mitmacher.net

Das aktuelle Umweltportal für das Rosenheimer Land

Tag: Photovoltaik

Rosenheimer Hausbesitzertag 2017

24. November 2017
16:00bis20:30

Beim Rosenheimer Hausbesitzertag 2017

  • haben Sie Gelegenheit, sich zu informieren und beraten zu lassen,
  • erhalten Sie Informationen zu Förderung und Finanzierung Ihres Vorhabens und
  • können sich Anregungen holen von guten Beispielen.

Machen Sie Ihre Immobilie jetzt fit für die Zukunft!

Programm:

Segmente
Salzburg + Kufstein

Segmente Innsbruck + München

16:00 h FilmBauen mit Hausverstand“ (2005, 45 min) Ausstellung (Stand: 1. Oktober 2017):

Energieberaterverband BAYERNenergie e.V.

Landratsamt Rosenheim mit Initiative Energiezukunft Rosenheim (ezro) und kommunalen Klimaschutzbeauftragten aus Stadt und Landkreis

Passivhauskreis Rosenheim-Traunstein e.V.

Rosenheimer Solarförderverein e.V.

Volksbanken Raiffeisenbanken in Stadt und Landkreis Rosenheim /
KfW Bankengruppe

 

Posterausstellung
2. Rosenheimer Energiezukunftspreis –Wohngebäude – eingereichte und prämierte Objekte

17:00 h FilmRenovation with Innovation – Die Chancen intelligenter Sanierung
(2013, 47 min)
18:00 h Vortrag Herr Bielmaier, KfW Bankengruppe: „Aktuelle Fördermöglichkeiten der KfW“
18:45 h bis
19:00 h
Kurzvorstellung der Aussteller mit Informationen zum Beratungs- bzw. Leistungsangebot
 

 

20:30 h Ende der Veranstaltung

 

Ort:
KuKo Rosenheim, Saal Rosenheim, https://www.kuko.de/

Veranstalter:


Plakat als Download:
PlakatHausbesitzertag-KuKo-20171124

Eintritt frei!

 

POWER TO CHANGE – Die Energierebellion

Der Rosenheimer Solarförderverein e.V. hat eine Vorführlizenz erworben für den Film POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion. Die Lizenz ist gültig bis 23.04.2018. Bei Interesse an einer gemeinsamen Vorführung bitten wir um Kontaktaufnahme, z.B. über Email an info@rosolar.de.

Zum Inhalt: POWER TO CHANGE ist ein Film über eine große Vision – und Menschen, die sie umsetzen. Die Zukunft der Energieversorgung der Welt ist dezentral, sauber und zu 100% aus erneuerbaren Quellen.

weiterlesen… »

POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion

21. September 2017
19:30bis22:00

Ein Film über eine große Vision – und Menschen, die sie umsetzen. Die Zukunft der Energieversorgung der Welt ist dezentral, sauber und zu 100% aus erneuerbaren Quellen, das ist die Botschaft des Dokumentarfilms POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion.

 

Regisseur Carl-A. Fechner nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise durch ein Land, in dem sich Hunderttausende für die Energierevolution einsetzen. Voll Leidenschaft und Hoffnung, Rückschläge einsteckend und Erfolge feiernd.

 

POWER TO CHANGE zeigt den Aufbruch in eine Zukunft, die ohne fossile und atomare Energieträger auskommt – ganz nah an den Akteuren: berührend, bewegend, überraschend und informativ. Untermalt mit großer Filmmusik und in aufwändig gedrehten Bildern in Cinemascope vermittelt der Film den Zuschauern die Botschaft: Lasst uns gemeinsam etwas ändern!

 

Im Anschluss an die Filmvorführung besteht die Gelegenheit zu Austausch und Diskussion im Foyer.

 

Veranstalter: Bildungswerk Rosenheim e.V., BUND Naturschutz e.V., Kreisgruppe Rosenheim und Rosenheimer Solarförderverein rosolar e.V.

 

Termin: Donnerstag, 21.09.17, 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Gebühr: keine, Spenden willkommen

 

Ort: Bildungszentrum St. Nikolaus, Rosenheim, Pettenkoferstraße 5, D-83022 Rosenheim

Energiespartag der Gemeinde Stephanskirchen

17. Juni 2017
13:00bis18:00

Am Samstag, den 17. Juni 2017 findet wieder ein EnergieSparTag der Gemeinde Stephanskirchen statt. Im Rathaus informieren ortsansässige Fachbetriebe über Maßnahmen und Techniken zur Energieeinsparung. Schwerpunktthema der diesjährigen Veranstaltung sind Sanierungsmaßnahmen an Fenstern und Rollläden. Ergänzend zur Ausstellung und fachlichen Beratung findet ein Vortrag statt: um 15 h wird Herr Peter Mair (Peter Mair GmbH, Zaisering) über das Thema Einblasdämmung referieren. Natürlich kommen auch andere energierelevante Themen, wie z.B. Mobilität (e-Bikes und Elektroautos) und Haustechnik (Heizung, Beleuchtung) nicht zu kurz.
Auch der Rosenheimer Solarförderverein e.V. ist mit einem Informationsstand vertreten.

Die Veranstaltung findet zeitgleich mit dem Fest der Freiwilligen Feuerwehr Schloßberg statt.
Für Kaffee und Kuchen ist durch den Simsseemarkt Stephanskirchen bestens gesorgt.

Termin: 17.06.2017 von 13.00 bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Rathaus Stephanskirchen (Schloßberg)

Infoplakat als Download: Energiespartag Stephanskirchen 2017

Rosolar-Solartreff am Do 16.02.2017: „Photovoltaik gehört auf jedes Dach!“

Der Rosenheimer Solarförderverein rosolar e.V. lädt recht herzlich zum Vortrag „Photovoltaik gehört auf jedes Dach!“ ein. Dabei werden zum einen intelligente Lösungen für den Eigenverbrauch (12-V-Netze, intelligentes Haus, Wärmepumpe) thematisiert und zum anderen dargestellt, was im Hinblick auf Batteriespeicher und Elektromobilität zu beachten ist. Nähere Informationen sind hier zu finden.

Rosolar-Solartreff: Photovoltaik gehört auf jedes Dach!

16. Februar 2017
20:00bis22:00

Inhalte:

  • Die Investition in eine eigene PV-Anlage: Besser als jedes Sparbuch!
  • Intelligente Lösungen für den Eigenverbrauch (z.B. 12 V-Netze, intelligentes Haus, Wärmepumpe)
  • Batteriespeicher und Elektromobilität: Was ist zu beachten?

Es referiert Herr Josef Staudt, Inhaber des Rosolar-Mitgliedsbetriebs Elektro Staudt in Bruckmühl.

Ort: Mail-Keller, Schmettererstraße 20, 83022 Rosenheim

Die Teilnahme ist kostenlos.

Einladungsflyer als Download: Rosolar-Solartreff PV auf jedes Dach

„2. Energiezukunftspreis Rosenheim“ für private Wohnbauten ausgeschrieben

Die Initiative Energiezukunft Rosenheim ezro vergibt den „2. Energiezukunftspreis Rosenheim“ für innovative Sanierungs- oder Neubaumaßnahmen im privaten Wohnbaubereich.

weiterlesen… »

Photovoltaik: Strom ohne Ende! Wie Solar den Strommarkt nachhaltig verändert und wie Verbraucher, Wissenschaft und Wirtschaft davon profitieren.

15. Juni 2016
17:00bis19:00

Innerhalb weniger Jahre wurde die Photovoltaik zu einer relevanten erneuerbaren Energiequelle im deutschen Strommix. Sie deckt bereits rund sechs Prozent des Stromverbrauchs. Solarstrom senkt den Börsenpreis für Strom – besonders mittags. Zu dieser Zeit erzielten die Kraftwerksbetreiber bisher die größten Gewinne.

Photovoltaik ist die Stromquelle mit der schnellsten Kostensenkung. Solarstrom vom Dach ist längst billiger als Strom aus dem Netz. Damit wird die Photovoltaik zur Konkurrenz für die Energiekonzerne.

Die breite Nutzung der Photovoltaik hat gerade erst begonnen und die technischen Möglichkeiten sind noch lange nicht ausgereizt. Es wäre keine Überraschung, wenn die Photovoltaik in wenigen Jahrzehnten zur weltweit wichtigsten Energiequelle würde. Die nächste Ausbauwelle und der endgültige Durchbruch des Solarstroms stehen wohl jetzt kurz bevor und damit die „sanfte Revolution“ auf dem Energiemarkt.

Der Referent, Thomas Seltmann, ist seit 25 Jahren ein Pionier der Photovoltaik und hat an der Einführung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes mitgewirkt, das im Jahr 2000 vom Deutschen Bundestag beschlossen wurde. Als unabhängiger Experte ist er Autor des Ratgeber-Bestsellers „Photovoltaik – Solarstrom vom Dach“ der Stiftung Warentest.

Zeit: Mittwoch, 15. Juni 2016, 17 h

Ort: Hochschule Rosenheim, Hörsaal B 0.23

Eintritt frei, Spenden willkommen!

E-Auto in der Praxis – mobile Energiewende mit Spaßgarantie

22. September 2016
20:00bis22:00

Erleben Sie in einem Vortrag die Alltagstauglichkeit eines rein elektrischen Autos sowie den dadurch entstehenden ultimativen Beitrag zur mobilen Energiewende. Christian Hengstberger, Solarpionier und aktives Mitglied bei Rosolar resümiert über sein neues familientaugliches E-Auto, das in acht Monaten etwa 11.000 km völlig abgasfrei, super leise und mit viel Fahrspaß zurückgelegt hat.

In dem Erfahrungsbericht wird das Laden an der Steckdose oder Wallbox zu Hause, an den öffentlichen Ladesäulen im Umkreis (mit und ohne Ladekarte)  aber auch bei Ausflügen z.B. nach Tirol erläutert.

Der gewaltige ökologische Vorsprung des „Stromers“ zum „Verbrenner“ entsteht aber durch das Laden mit grünem Strom! Etwa 50% davon stammt dabei aus der eigenen Photovoltaik-Anlage und steigert dadurch deren Rendite. Hierzu wird er noch das geniale Zusammenspiel von Solarstrom und E-Auto mit einer Simulation darstellen.

Die Zukunft hat begonnen – jetzt!

Ort: Mailkeller, Schmettererstraße 20, 83022 Rosenheim

Zeit: 22.9.2016, 20 Uhr

Informationstag zum Thema Elektromobilität

8. April 2016
10:00bis15:00

Am 8. April 2016 findet auf dem Parkplatz der Fa. Schletter in Kirchdorf bei Haag von 10:00 bis 15:00 ein Informationstag zum Thema Elektromobilität statt. Alle Interessierten aus der Region sind herzlich eingeladen!

Partner der Veranstaltung ist auch der Rosenheimer Solarförderverein Rosolar e.V. – Christian Hengstberger, Mitglied des Beirats des Vorstands von Rosolar, ist mit seinem Elektroauto vor Ort und steht im Ausstellungsbereich für Fragen und Diskussion sehr gerne zur Verfügung!

Verschiedene Hersteller von Elektrofahrzeugen bieten an diesem Tag die Möglichkeit, Fahrzeuge zu besichtigen, sich eingehend zu informieren und die Fahrzeuge probezufahren. Auch erfahrene private Elektroauto-Besitzer werden mit vor Ort sein und geben an einem Thementisch gerne ihre Erfahrungen aus der Praxis weiter. Neben den Profis der Autohersteller beantworten auch sie Fragen zur Reichweite, zu Lademöglichkeiten, zur Lebensdauer der Batterien oder insbesondere auch zur Möglichkeit, Elektrofahrzeuge teilweise mit dem Strom aus der eigenen Solaranlage zu betreiben. Für Interessenten, die mit einem eigenen Elektroauto anreisen, werden kostenlose Lademöglichkeiten angeboten.

Der Elektromobilitätstag richtet sich an alle privaten Interessenten, aber auch an Firmen, Kommunen und Einrichtungen, für die der Betrieb von E-Fahrzeugen bereits jetzt eine kostengünstige und zugleich umweltschonende Alternative darstellen kann!

Ort: Parkplatz der Firma Schletter
(Alustraße 1, 83527 Kirchdorf / Haag i. OB)
Termin: Freitag, 8. April 2016, 10:00 bis 15:00 h
Downloads:
Parkplatz
Plakat E-Mobilitätsschau 2016

Parallel zum Elektromobilitätstag findet bei der Firma Schletter an diesem Tag eine große Konferenz für Betreiber von PV-Anlagen statt, zu der auch Staatssekretär Pschierer als Vertreter der Bayerischen Staatsregierung seine Teilnahme zugesagt hat. Veranstalter dieser Konferenz in den Räumlichkeiten der Fa. Schletter ist die Berliner Solarpraxis Neue Energiewelt AG.
Anmeldungen für diese Konferenz sind noch über die Webseite des Veranstalters möglich.

mitmacher.net läuft unter Wordpress 4.7.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates