mitmacher.net

Das aktuelle Umweltportal für das Rosenheimer Land

Archiv: 2019

Vortrag zu „Nachhaltigkeit und Kapitalismus“

7. Juni 2019
19:00bis21:00

Vortrag: „Wer vom Kapitalismus nicht reden will, soll von Nachhaltigkeit schweigen“

Referent: Lothar Galow-Bergemann (Stuttgart)

Alle sind für Umweltschutz, aber die Müllberge werden immer größer. Alle sind für soziale Gerechtigkeit, aber Kinder- und Altersarmut nehmen zu. Es mangelt nicht an gutem Willen, dieser Dynamik etwas entgegen zu setzen. Doch immer wieder stoßen Initiativen an unüberwindlich scheinende Grenzen. Wunsch und Wirklichkeit in dieser Gesellschaft gehen oft so weit auseinander, dass sich die Frage aufdrängt, ob sie möglicherweise ganz grundsätzliche Konstruktionsfehler hat. Diese liegen in einem Wirtschaftssystem, das nur funktionieren kann, wenn es buchstäblich die ganze Welt seinen Zielen Wachstum, Arbeit und Profit unterwirft.

Lothar Galow-Bergemann (Stuttgart) beleuchtet kritisch grundlegende Funktionsweisen des Kapitalismus und oberflächliche Formen eines nur vermeintlichen „Antikapitalismus“ .

Veranstalterin: contre la tristesse. Beworben u.a. von Attac Rosenheim.

https://z-rosenheim.org/events/wer-vom-kapitalismus-nicht-reden-will-soll-von-nachhaltigkeit-schweigen/

 

Dokumentarfilm „The Cleaners“

5. Mai 2019
19:00bis21:30

Z-Plenum, Attac Rosenheim und Juma-Film zeigen am Sonntag, dem 5. Mai, um 19 Uhr:

„The Cleaners – im Schatten der Netzwelt“, einen deutschen Kino-Dokumentarfilm aus dem Jahr 2018.

Thema ist, wie mit fragwürdigen Inhalten im Internet, vor allem in sozialen Netzwerken wie Youtube, Twitter und Facebook umgegangen wird. Passend zum 1. Mai sehen wir philippinische „Content-Moderatoren“ bei der „outgesourcten“ Arbeit. Der preisgekrönte Film handelt von Arbeitsbedingungen im globalisierten Niedriglohnsektor, von Meinungsfreiheit und Zensur im Internet und dem Umgang mit „Neuen Medien“.

Der Film läuft im Rosenheimer „Z“, dem „Linken Zentrum in Selbstverwaltung“, Innstr. 45a. Eintritt frei, Spenden sind willkommen.

Infos und Auszeichnungen auf: https://de.wikipedia.org/wiki/Im_Schatten_der_Netzwelt

Kritiken: https://ssl.ofdb.de/film/310581,The-Cleaners

Trailer (1:25): https://www.youtube.com/watch?v=o0bDAZL_Qg0

Der Verleih schreibt:

THE CLEANERS enthüllt eine gigantische Schattenindustrie digitaler Zensur in Manila, dem weltweit größten Outsourcing-Standort für Content Moderation. Dort löschen zehntausende Menschen in zehn Stunden Schichten im Auftrag der großen Silicon Valley-Konzerne belastende Fotos und Videos von Facebook, YouTube, Twitter & Co. Komplexe Entscheidungen über Zensur oder Sichtbarkeit von Inhalten werden so an die „Content Moderatoren“ outgesourct. Die Kriterien und Vorgaben, nach denen sie agieren, sind eines der am besten geschützten Geheimnisse des Silicon Valleys. Die Grausamkeit und die kontinuierliche Belastung dieser traumatisierenden Arbeit verändert die Wahrnehmung und Persönlichkeit der Content Moderatoren. Doch damit nicht genug. Ihnen ist es verboten, über ihre Erfahrungen zu sprechen.

Parallel zu den Geschichten von fünf Content Moderatoren erzählt der Film von den globalen Auswirkungen der Onlinezensur und zeigt wie Fake News und Hass durch die Sozialen Netzwerke verbreitet und verstärkt werden. Die utopische Vision einer vernetzten globalen Internetgemeinde wird endgültig zum Alptraum, wenn hochrangige ehemalige Mitarbeiter der Sozialen Netzwerke Einblicke in die Funktionsweisen und Mechanismen der Plattformen geben. Durch gezielte Verstärkung und Vervielfältigung jeglicher Art von Emotionen, werden die Plattformen zu gefährlichen Brandbeschleunigern, die soziale, politische und gesellschaftliche Konflikte anheizen und die drohende Spaltung unserer Gesellschaft vorantreiben.

 

 

 

Buchvorstellung „Demokratie von morgen“

24. April 2019
19:30bis22:00

„Demokratie für morgen – eine Roadmap zur Rettung der Welt“ von Karl-Martin Hentschel

Buchvorstellung von Attac Rosenheim im Rahmen der EU-Wahlen im Mai

Am Mittwoch, dem 24.4.19 um 19.30 Uhr, im Z, dem linken Zentrum in Rosenheim (Innstr. 45a) wird Karl-Martin Hentschel entlang seines neuen Buches „Demokratie für morgen – Roadmap zur Rettung der Welt“ eine Analyse gegenwärtiger Verhältnisse in Europa vornehmen und einige bereits vorhandene Alternativen vorstellen. Wie ist wirkliche Demokratie möglich – gerade und auch in Europa? Wie könnte die politische Verfassung einer EU aussehen, die von den Bürgerinnen und Bürgern und nicht den Regierungen, großen Unternehmen und Banken regiert wird?

Karl-Martin Hentschel ist ein „Urgestein“ der Attac-Bewegung, er war Landtagsabgeordneter der Grünen in Schleswig-Holstein, er ist Mitglied im Bundesvorstand des Vereins „Mehr Demokratie“ und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Themen des sozialökologischen Umbaus und der Notwendigkeit, dies jetzt zu tun – es wird also ein spannender Gesprächs- und Diskussionsabend.

Der Eintritt ist frei, auf Spenden freuen wir uns!

Zum Buch: https://theorieblog.attac.de/wp-content/uploads/kalins-pdf/singles/demokratie-fuer-morgen-roadmap-zur-rettung-der-welt-mit-einem-konkreten-entwurf-fuer-ein-gerechtes-europa.pdf

ATTAC Rosenheim trifft sich jeden dritten Dienstag um 19.30 Uhr im Z . Kontakt gerne auch:  info@attac-rosenheim.de

V.i.S.d.P.: Attac Rosenheim c/o Helmut Türk-Berkhan, Carl-Orff-Str. 30, 83024 Rosenheim

Infos: 0162-528 2531.

Umwelttag am 18.5.19 in Rosenheim – Max-Josefs-Platz

Ab 10:00 in der Rosenheimer Fußgängerzone

Am Samstag, 18. Mai 2019, soll es in der attraktiven Rosenheimer Fußgängerzone wieder einen Umwelttag für Stadt und Landkreis Rosenheim geben. BUND Naturschutz und Rosolar veranstalten den Tag in Eigenregie.

Im Umweltbereich aktive Organisationen sind herzlich eingeladen, sich mit Infoständen und Aktionen zu beteiligen, ohne Einschränkung auf ein bestimmtes Thema. Für Groß und Klein soll so zwischen 10 und 16 Uhr ein vielfältiges Programm zur Information und zum Mitmachen geboten werden.

Auch heuer findet der Tag für Vereine, Verbände, Bürgerinitiativen und Firmen auf dem Max-Josefs-Platz und in der Heilig-Geist-Straße statt. Das Standard-Nettomaß für einen Stand ist 3×3 m, größere Flächen sind in Absprache möglich. Die Anmeldung sollte bis spätestens Ende März bei einer der veranstaltenden Organisationen erfolgen, um einen Standplatz sicherzustellen und die Aufnahme in den für die Veranstaltung geplanten Flyer möglich zu machen. Außer einem freiwilligen Beitrag für derartige Werbemaßnahmen fallen keine Kosten an.

Darüber hinaus wird es in der Fußgängerzone vom Mittertor bis zum Ludwigsplatz sowie in der Münchener Straße Infostände der politischen Parteien geben, auch für die Europa-Wahl am 26. Mai. Ansprechpartner und Koordinator für diese Infostände ist Michael Schnitker (Mailadresse: politik@schnitker.it).

Bei zu erwartendem starken Dauerregen ist der 1. Juni als Ersatztermin vorgesehen.

Bisher haben sich schon folgende Vereine, Verbände, Bürgerinitiativen und Firmen angemeldet:

  • Apritec GmbH Bruckmühl – erneuerbare Energie und zukunftweisende Haustechnik
  • Attac Rosenheim
  • Bayernenergie Regionalgruppe Rosenheim
  • BioGut Wallenburg GmbH & Co. KG – ökologischer Lieferservice
  • Bürgerinitiative BrennerRO
  • Bürgerenergie Chiemgau eG Bernau
  • Bürgerinitiative Kufsteiner Straße
  • Bürgerinitiative Wasen nicht verBRENNERn
  • BUND Naturschutz e. V., Kreisgruppe Rosenheim
  • ezro Energiezukunft Rosenheim
  • Fridays for Rosenheim
  • Greenpeace e. V. Rosenheim
  • ibeko-solar GmbH Kolbermoor – nachhaltige Energiekonzepte
  • Interessengemeinschaft Rosenheim Nord e. V.
  • Landesbund für Vogelschutz e. V., Kreisgruppe Rosenheim
  • Landratsamt Rosenheim – Wirtschaftsförderung, Energiewende, Klimaschutz
  • NES GmbH Stephanskirchen – individuelle Speichertechnik
  • Nimm’s lose – Rosenheims erster plastikfreier Gemischtwarenladen
  • ProVeg Rosenheim – Verein für die Interessen vegetarisch/vegan lebender Menschen
  • Pulse of Europe Rosenheim
  • RECUP GmbH München – Mehrweg-Pfandsystem für Coffee-to-go-Becher
  • Rosenheimer Solarförderverein e. V. Rosolar
  • Stadtpflanzen GmbH Rosenheim – Anbau essbarer Pflanzen in der Stadt
  • Stadt Rosenheim, Umwelt- und Grünflächenamt
  • Startklar Soziale Arbeit Oberbayern gGmbH

Wir freuen uns über weitere Mitmacher-Organisationen!

https://rosenheim.bund-naturschutz.de/veranstaltungen/termin/umwelttag-fuer-stadt-und-landkreis-rosenheim.html

fridays for rosenheim

22. März 2019
14:00bis16:00

Die Schüler der Rosenheimer Schulen demonstrieren wieder für eine andere Umweltpolitik.
Am 22.3.19 um 14 Uhr auf dem Max-Josefs Platz.

Weitere Informationen hier

https://www.fridaysforrosenheim.de/

oder auf Facebook

https://www.facebook.com/fridaysforrosenheim/

CriticalMass im Frühling

30. März 2019
11:55bis12:55

Um 11:55 am Ludwigsplatz in Rosenheim

Hier noch der Link zur Webseite:
https://critical-mass.rosenheim.tk/

Und liked uns auf Facebook

https://www.facebook.com/Critical-Mass-Rosenheim

Weitere Informationen

https://de.wikipedia.org/wiki/Critical_Mass_(Aktionsform)

Anschliessend fahren wir gemütlich in die Vettern.

In der Stadt – ohne Auto unterwegs

18. Mai 2019
11:55bis12:55

Wir treffen uns zum gemeinsamen Radeln in der Stadt. In der Stadt – ohne Auto.

Um 11:55 am Ludwigsplatz in Rosenheim

Hier noch der Link zur Webseite:
https://critical-mass.rosenheim.tk/

Und liked uns auf Facebook

https://www.facebook.com/Critical-Mass-Rosenheim

Weitere Informationen

https://de.wikipedia.org/wiki/Critical_Mass_(Aktionsform)

EnergieSparTag der Gemeinde Stephanskirchen

29. Juni 2019
13:00bis17:00

Die Gemeinde Stephanskirchen knüpft an den Erfolg der Veranstaltungen in den Jahren 2015 und 2017 an und richtet am 29. Juni von 13:00 bis 17:00 Uhr ihren 3. EnergieSparTag aus. Auch dieses Ereignis findet im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes der Gemeinde statt und wird mit Unterstützung des EnergieForums ausgerichtet.

Mit Beteiligung örtlicher Fachbetriebe geht es wieder um regenerative Energieerzeugung und -speicherung sowie um energetische Sanierungsmaßnahmen, hauptsächlich „für den kleinen Geldbeutel“. Ausstellungen und Vorführungen tragen zur Veranschaulichung bei. Auch diesmal werden wieder E-Autos und E-Fahrräder zum Ausprobieren zur Verfügung stehen, neu hinzukommen soll der Naturschutz. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Ort: Rathausplatz 1, 83071 Stephanskirchen (Schloßberg)

Plakat mit Infos und Ausstellerliste als Download: EnergieSparTag Stephanskirchen

Mitgliederversammlung des Chiemgauer e. V.

7. März 2019
19:30bis22:00
wir laden Sie herzlich ein zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Chiemgauer e. V. am
Donnerstag, den 7. März 2019 19.30 Uhr
im Priener Regional- und Biomarkt, Bernauer Str. 85, Prien am Chiemsee
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Feststellung zur Einladung, Wahl der Versammlungsleitung, Protokoll
3. Bericht des Vorstandes
4. Bericht der Schatzmeisterin
5. Bericht der Rechnungsprüfer
6. Genehmigung Jahresabschluss 2018 und Entlastung des Vorstands
7. Neuwahl des Vorstands (1. Vorstand, 2. Vorstand, Schatzmeister und Schriftführer)
8. Neuwahl der Rechnungsprüfer
9. Wünsche und Anträge
Wahlberechtigt sind laut unserer Satzung ordentliche Mitglieder. Eine Beitrittserklärung liegt im Anhang.
Mit freundlichen Grüßen
Christophe Levannier
1. Vorsitzender

Umwelttag 2019

18. Mai 2019
10:00bis16:00

Umwelttag in Rosenheim auf dem Max-Josefs-Platz.

Datum
18.05.2019 10:00 – 16:00

Ort
Ab 10:00 in der Rosenheimer Fußgängerzone

Am Samstag, 18. Mai 2019, soll es in der attraktiven Rosenheimer Fußgängerzone wieder einen Umwelttag für Stadt und Landkreis Rosenheim geben. BUND Naturschutz und Rosolar veranstalten den Tag in Eigenregie.

Im Umweltbereich aktive Organisationen sind herzlich eingeladen, sich mit Infoständen und Aktionen zu beteiligen, ohne Einschränkung auf ein bestimmtes Thema. Für Groß und Klein soll so zwischen 10 und 16 Uhr ein vielfältiges Programm zur Information und zum Mitmachen geboten werden.

Auch heuer findet der Tag für Vereine, Verbände, Bürgerinitiativen und Firmen auf dem Max-Josefs-Platz und in der Heilig-Geist-Straße statt. Das Standard-Nettomaß für einen Stand ist 3×3 m, größere Flächen sind in Absprache möglich. Die Anmeldung sollte bis spätestens Ende März bei einer der veranstaltenden Organisationen erfolgen, um einen Standplatz sicherzustellen und die Aufnahme in den für die Veranstaltung geplanten Flyer möglich zu machen. Außer einem freiwilligen Beitrag für derartige Werbemaßnahmen fallen keine Kosten an.

Darüber hinaus wird es in der Fußgängerzone vom Mittertor bis zum Ludwigsplatz sowie in der Münchener Straße Infostände der politischen Parteien geben, auch für die Europa-Wahl am 26. Mai. Ansprechpartner und Koordinator für diese Infostände ist Michael Schnitker (Mailadresse: politik@schnitker.it).

Bei zu erwartendem starken Dauerregen ist der 1. Juni als Ersatztermin vorgesehen.

Bisher haben sich schon folgende Vereine, Verbände, Bürgerinitiativen und Firmen angemeldet:

  • Apritec GmbH Bruckmühl – erneuerbare Energie und zukunftweisende Haustechnik
  • Attac Rosenheim
  • Bayernenergie Regionalgruppe Rosenheim
  • BioGut Wallenburg GmbH & Co. KG – ökologischer Lieferservice
  • Bürgerinitiative BrennerRO
  • Bürgerenergie Chiemgau eG Bernau
  • Bürgerinitiative Kufsteiner Straße
  • Bürgerinitiative Wasen nicht verBRENNERn
  • BUND Naturschutz e. V., Kreisgruppe Rosenheim
  • ezro Energiezukunft Rosenheim
  • Fridays for Rosenheim
  • Greenpeace e. V. Rosenheim
  • ibeko-solar GmbH Kolbermoor – nachhaltige Energiekonzepte
  • Interessengemeinschaft Rosenheim Nord e. V.
  • Landesbund für Vogelschutz e. V., Kreisgruppe Rosenheim
  • Landratsamt Rosenheim – Wirtschaftsförderung, Energiewende, Klimaschutz
  • NES GmbH Stephanskirchen – individuelle Speichertechnik
  • Nimm’s lose – Rosenheims erster plastikfreier Gemischtwarenladen
  • ProVeg Rosenheim – Verein für die Interessen vegetarisch/vegan lebender Menschen
  • Pulse of Europe Rosenheim
  • RECUP GmbH München – Mehrweg-Pfandsystem für Coffee-to-go-Becher
  • Rosenheimer Solarförderverein e. V. Rosolar
  • Stadtpflanzen GmbH Rosenheim – Anbau essbarer Pflanzen in der Stadt
  • Stadt Rosenheim, Umwelt- und Grünflächenamt
  • Startklar Soziale Arbeit Oberbayern gGmbH

Wir freuen uns über weitere Mitmacher-Organisationen!

https://rosenheim.bund-naturschutz.de/veranstaltungen/termin/umwelttag-fuer-stadt-und-landkreis-rosenheim.html

mitmacher.net läuft unter Wordpress 4.9.10
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates