mitmacher.net

Das aktuelle Umweltportal für das Rosenheimer Land

Kategorie: Termine

Energieberatungstage im Landratsamt Rosenheim

16. Mai 2013
09:00bis17:00
13. Juni 2013
09:00bis17:00
11. Juli 2013
09:00bis17:00
8. August 2013
09:00bis17:00
12. September 2013
09:00bis17:00
10. Oktober 2013
09:00bis17:00
14. November 2013
09:00bis17:00
12. Dezember 2013
09:00bis17:00

Energieeinsparung und erneuerbare Energien

• Wie kann ich meine Strom- und Heizkosten vermindern?
• Welches Heizsystem ist das Richtige für mein Haus/meine Wohnung?
• Welche erneuerbaren Energien kann ich einsetzen?
• Muss ich meine Fenster auswechseln?
• Welche Dämmstoffe passen zu meinem Haus?
• Fördermöglichkeiten?
• usw.
Die kostenlose Beratung erfolgt in Einzelgesprächen durch anerkannte und unabhängige Energieberater, wie z.B. Bauingenieure, Architekten.

Erforderlich ist lediglich eine telefonische Anmeldung: Tel. 08031/392-3210

Landratsamt Rosenheim, Wittelsbacherstr. 53, 83022 Rosenheim -Wirtschaftsförderstelle-

Tel.: 08031/392-3210, Fax: 08031/392-9032,
E-Mail: maria.stettner@lra-rosenheim.de

Klimaschutz in Wasserburg

14. Oktober 2013
19:30bis21:30

Der Energiedialog Wasserburg 2050 lädt alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wasserburg sowie die interessierte Bevölkerung über die Stadtgrenzen hinaus sehr herzlich zu den kostenfreien Vorträgen im Rathaus Wasserburg ein.

Renommierte und erfahrene Experten aus ganz Deutschland und der Region informieren Sie über den aktuellen Stand der Klimaforschung und zeigen Handlungsmöglichkeiten auf, um den Klimawandel zu begrenzen.

Klimaschutz in Wasserburg

Referent: Christian Klimmer

Seit dem Jahr 2008 gibt es in Wasserburg organisierte Bemühungen, die Treibhausgasemissionen zu senken und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Hat die Stadt Einfluss auf das weltweite Klima? Welche Ziele gilt es zu erreichen und weshalb ist das wichtig? Was wurde in den Jahren seit 2008 erreicht? Welche Ergebnisse und Empfehlungen stehen im Klimaschutzkonzept der Stadt? Was ist der Energiedialog Wasserburg 2050? Was bringt die Zukunft? Viele spannende Fragen, die im Rahmen des Vortrags beantwortet werden.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die Klimaschutzaktivitäten in der Stadt.

Christian Klimmer, Jahrgang 1969, ist Klimaschutzmanager der Stadt Wasserburg am Inn und begleitet die Stadt auf dem Weg die Klimaschutzziele zu erreichen.

Klimmer schloss 1994 sein Studium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität der Bundeswehr in München als Dipl.-Ing. ab. 1998 ergänzte er diese Ausbildung durch ein Aufbaustudium Umweltschutztechnik an der Technischen Universität München. Er ist Energieberater und zertifizierter Klimaschutzberater und hat viele Jahre Erfahrung im Themengebiet der Emissionsvermeidung.

Lesung: Atomkraft-Krimi

27. Oktober 2013
19:00bis22:00

Lesung mit Martin Sudermann:

„XXX“ —  Ein Atomkraft-Krimi

 

November 2010. Zwei Tage nach einem von heftigen Auseinandersetzungen begleiteten Castor-Transport wird die Leiche eines Demonstranten in der Göhrde entdeckt. Holger Becker, 54 Jahre alt, sportlich und kerngesund, soll in einem knöcheltiefen Bach ertrunken sein. Seine Freunde, altgediente Autonome und junge Antiatomkraftaktivisten aus dem Wendland, glauben keine Sekunde an diese Geschichte.

Auch der Journalist Thomas Krüdewagen ist tief erschüttert, als er vom Tod seines alten Genossen und Freundes hört. Auf der Beerdigung beschließt er, dem Rätsel auf den Grund zu gehen. Thomas’ Recherchen in der Bewegung, der er selbst vor Jahren den Rücken gekehrt hat, erweisen, dass Holger all die Jahre militant geblieben ist und sich mächtige Feinde gemacht hat: BKA, Staatsschutz und nicht zuletzt den Energiekonzern WEAG.

Aber die bringen doch niemanden um. Das sind doch irre Verschwörungstheorien. Wir leben doch nicht in den Siebzigern. Nur – wer war es dann? Falsche Freunde? Rivalen? Oder sollte etwa doch …?

Der Journalist Martin Sudermann lebt und arbeitet in Köln. Dass er das Wendland und das Anti-AKW-Milieu nicht nur aus beruflichen Gründen sehr genau kennt, beweist er mit seinem zweiten Fall für den unerbittlichen Rechercheur Thomas Krüdewagen, der in „Mordsgeschäfte“ 2012 sein viel beachtetes Krimidebut feierte.

So, 27. Oktober 2013, 19:00 Uhr

Vetternwirtschaft, Oberaustr. 2, Rosenheim, ww.vfbk.net

mitmacher.net läuft unter Wordpress 4.9.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates