Auf die Wirtschaft kommt es an: Wachstum first oder Gemeinwohl first?

Mittwoch, 25. Juli, 20:00 im Gasthof zur Post in Törwang, Dorfpl. 4, 83122 Samerberg Auf die Wirtschaft kommt es an: Wachstum first oder Gemeinwohl first? Vorträge und Diskussion mit: – Theo Schneider, BUND Naturschutz Kreisgruppe Rosenheim – Harro Colshorn, Biolandgärtner und Vorstandsvorsitzender von „Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e. V.“ Veranstalter: Bürgerinitiative „Zukunft Samerberg“ Energiewende, Agrarwende, Verkehrswende: Als notwendig erkannt, scheitern sie in

Weiterlesen

Theater „Gipfelstürmer“ zum G7-Gipfel

VfbK und Vetternwirtschaft präsentieren: Gipfelstürmer – History is a work in progress Ein Theaterstück anlässlich des G7-Gipfels 2015 in Elmau Di., 2. Juni 2015, 20 Uhr – Vetternwirtschaft Rosenheim Ein Gastspiel des Nö-Theaters und des Freien Werkstatttheaters Köln. „Ein Abend über Hoffnungen, Wünsche und Ängste. Anfang Juni versammeln sich Staats- und Regierungschefs zum G7-Gipfel. GipfelgegnerInnen rufen zu Demonstrationen und Blockaden

Weiterlesen

Befreiung vom Überfluss mit Prof. Dr. Niko Paech

Termin: Mo 17.02.2014 19.30 Uhr Ort:: Bildungszentrum, Pettenkoferstraße 5, Rosenheim Der Klimawandel, eskalierende Finanzmärkte, Schuldenkrisen, die Verknappung jener Ressourcen, auf deren kostengünstiger Verfügbarkeit das industrielle Wohlstandsmodell bislang basierte, sowie Befunde der Glücksforschung verdeutlichen, dass die Wachstumsparty vorbei ist. Folglich sind die Möglichkeiten einer Ökonomie, die nicht ausschließlich auf Wachstum zielt, auszuloten. Zu einer „Postwachstumsökonomie“ gehören z.B. der Rückbau geldbasierter Versorgungssysteme,

Weiterlesen

Reihe „Krisen“: „Klima-Killer Konzerne“

Attac Rosenheim präsentiert in der Reihe „Krisen“ im „Z“ (Innstr. 45a, Rosenheim) den Vortrag: „Die Krise der Klimapolitik“.   Basierend auf dem ISW-Report „Klima-Killer Konzerne“ analysiert Franz Garnreiter die Klima- und Energiepolitik der Gegenwart.   Während die Ressourcen zu Ende gehen und manchen Ländern buchstäblich schon das Wasser bis zum Halse steht, sorgen sich die Herrschenden viel mehr das Wohlergehen

Weiterlesen

Vom Turbokapitalismus zur Nachhaltigkeit

Warum wir uns ändern müssen – Wege zu einer zukunftsfähigen Kultur  Wandel tut not: Vom Turbokapitalismus zur Nachhaltigkeit, vom Ich zum Wir. Die Finanzkrise ist mehr als ein Betriebsunfall – sie ist die logische Folge eines Kapitalismus, dessen Akteure ohne Verantwortungsbewusstein dem schnellen Gewinn hinterherjagen. Auch wenn uns diese Art zu wirtschaften in der Vergangenheit Wohlstand gebracht hat, zukunftsfähig ist sie

Weiterlesen