Stadtführung gegen das Vergessen

So., 11. November 2018, Abfahrt Bahnhof Rosenheim 9.30 Uhr: Stadtrundgang gegen das Vergessen – München und der Nationalsozialismus. Mit Führung durch das NS-Dokumentationszentrum München. Eine Veranstaltung der NaturFreunde Rosenheim e.V., attac Rosenheim und der Stärkenberatung der NaturFreunde Bayern e.V. München, die „Hauptstadt der Bewegung“ – ein Ehrentitel? München war die Keimzelle des Nationalsozialismus. Wir wollen uns an Orten des Geschehens

Weiterlesen

Vortrag: Ernst Toller

Vortragsabend: „Ernst Toller – sozialistischer Revolutionär und Literat“ Andreas Salomon aus Rosenheim wird das Leben und Wirken eines der bekanntesten Revolutionäre der Bayerischen Räterepublik nachzeichnen. Er wird sichtbar machen, dass Ernst Toller mehr war als ein großer Humanist und Pazifist, ein brillanter Rhetoriker und bedeutender Autor des Expressionismus. Im 1. Weltkrieg wird er vom Patrioten zum radikalen Pazifisten, verarbeitet seine Erlebnisse

Weiterlesen

Spielfilm „Die Mörder sind unter uns“ (1946)

Spielfilm: „Die Mörder sind unter uns“, Deutschland 1946; 90 Min. Regie & Buch: Wolfgang Staudte. Unter schwierigsten Bedingungen entstand dieser erste deutsche Spielfilm nach dem Krieg, ein einmaliges Zeitdokument. Der ehemalige Militärarzt Mertens kehrt 1945 in das zerstörte Berlin zurück. Vom Krieg traumatisiert, dem Alkohol verfallen, ist er unfähig für ein „normales“ Leben. Eine zaghafte Beziehung zu einer KZ-Überlebenden entwickelt

Weiterlesen

Lesung verbrannter Bücher

Zum 80. Jahrestag der Bücherverbrennung im Mai 1933 veranstaltet Attac Rosenheim eine „Lesung verbrannter Bücher“. Ab 19 Uhr wird im „Z“ Rosenheim (Innstr. 45a) aus Werken gelesen, die 1933 in Deutschland verboten bzw. verbrannt wurden. Zu den Autoren zählten Oskar Maria Graf, Bertolt Brecht, Kurt Tucholsky, Franz Kafka, Ernst Toller… Die Lesung wird von Musik begleitet, der Eintritt ist frei.

Weiterlesen

Film über Widerstandskämpfer Martin Löwenberg

  „es kann legitim sein, was nicht legal ist martin löwenberg – ein leben gegen faschismus, unterdrückung und krieg“ Ein Dokumentarfilm (2012) Von Petra Gerschner und Michael Backmund. Die Beiden werden zum Gespräch in Rosenheim anwesend sein. Musik: Konstantin Wecker Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr, im „Z“ Rosenheim, Innstr. 45a. Der Eintritt ist frei. Das Z ist ab 18

Weiterlesen