Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Vortrag: Energie sparen und Strom selbst erzeugen

17 Januar @ 18:00 - 20:00

Die Kosten für Gas und Strom sind in den vergangenen Monaten stark gestiegen. Ein sparsamer Umgang mit Energie wird deshalb auch für Mieter:innen immer wichtiger. Wer zudem Strom aus Sonnenenergie produziert, macht sich unabhängig von fossilen Energieträgern.

Die gute Nachricht: Um Energie zu sparen, muss man keinesfalls hohen Aufwand betreiben oder größere Investitionen tätigen. Vielmehr sind es kleine Verhaltensänderungen im Alltag, die sich postwendend im Portemonnaie bemerkbar machen. Mit dem Absenken der Raumtemperatur um nur ein Grad lassen sich bereits 6 Prozent Energie einsparen. Statt riesigen Fernsehern oder Desktoprechnern ist man mit Notebooks oder Tablets besser beraten, weil sie wesentlich weniger Strom benötigen. Und Wasch- und Spülmaschinen sollten nur gut gefüllt gestartet werden, zudem empfiehlt sich der Ecomodus.

Wer seine Stromrechnung zusätzlich senken möchte, sollte zudem über die Installation von Steckersolar-Geräten am Balkon, auf der Terrasse oder auf dem Dach nachdenken. Mit deren Hilfe können auch Mieter:innen aus Sonnenenergie Strom für den Eigenbedarf produzieren – und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Im Online-Seminar „Energiesparen und Strom selbst erzeugen“ geben die Energie-Fachleute der Verbraucherzentrale viele wertvolle Tipps. Im Anschluss an einen kurzen Vortrag bleibt Zeit für Fragen der Teilnehmenden.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier zum Online-Vortrag „Energie sparen und Strom selbst erzeugen“  an.

Meeting-ID: 847 5756 9726
Kenncode: 561255

Veranstalter

Energieberatung der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Details

Datum:
17 Januar
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen
Telefon:
0211 3809-0
E-Mail:
service@verbraucherzentrale.nrw
Veranstalter-Website anzeigen