mitmacher.net

Das aktuelle Umweltportal für das Rosenheimer Land

Tag: zukunftsfähige Landwirtschaft

Film „More than Honey“

7. Juli 2019
19:00bis21:30

More than Honey – über das Leben und Sterben der Bienen

Greenpeace präsentiert Dokumentarfilm über Bienen und das Geschäft mit Honig

Im Z zeigt Greenpeace Rosenheim am Sonntag, dem 7. Juli, um 19 Uhr den Film „More than Honey – Bitterer Honig“, eine aufwändige Kino-Dokumentation aus dem Jahr 2012. Der Film des renommierten Schweizer Spielfilmregisseurs Markus Imhoof („Das Boot ist voll“) zeigt die Suche nach Ursachen des weltweiten Bienensterbens.

Fünf Jahre lang wurde an dem Film gearbeitet, der in Europa, China, den USA und Australien entstand. MORE THAN HONEY ist kein weiterer Film über das Medienereignis Bienensterben. Es geht um das Leben, um Menschen und Bienen, um Fleiss und Gier, um Superorganismen und Schwarmintelligenz.

Bilder einer schonenden Bienenzucht geraten in Widerspruch zu industrieller Landwirtschaft, Massentierhaltung und dem Einsatz von Pestiziden – die zunehmend als Ursache für das Sterben unter Verdacht geraten.

Neben Makroaufnahmen verwendete Imhoof ein ganzes Arsenal an Bildtechniken, welche die verschiedenen Handlungsstränge des Films immer auch aus dem Blickwinkel der Bienen erzählen: Radarbilder, Wärmekameras, Infrarot-, UV- , Magnetresonanz-, Zeitraffer- und Satelliten-Aufnahmen geben Einblicke in eine Welt, die dem menschlichen Auge normalerweise verborgen bleibt.

So sind überwältigende und einzigartige Bilder entstanden über das Leben im Inneren eines Bienenstocks oder die Begattung einer Königin in vollem Flug. Mit spektakulären Aufnahmen öffnet sich dabei der Blick auf eine Welt jenseits von Blüte und Honig, die man nicht so schnell vergessen wird.

Der Film läuft im Rosenheimer „Z“, Innstr. 45a. Eintritt frei, Spenden sind willkommen.

www.morethanhoney.ch

 

Infos und Auszeichnungen auf:https://de.wikipedia.org/wiki/More_than_Honey#Auszeichnungen_(Auswahl)

Kritiken: https://ssl.ofdb.de/film/228860,More-Than-Honey

Trailer (1:55): https://www.youtube.com/watch?v=tkOXsuqsVQs

Kontakt Greenpeace Rosenheim: 0162-528 2531

Film „WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD“

3. Februar 2019
19:00bis21:00

Das Agrarbündnis BGL/TS will mit diesem Film den Bauern Unterstützung entgegenbringen, der Bevölkerung einen Anstoß zum Nachdenken geben und die Politik zu verantwortungsvollem Handeln bewegen. Gedreht von den Protagonist*innen vor Ort, in den Landkreisen BGL/TS.

„WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD“ zeigt, dass die immer intensivere Landwirtschaft, unser Konsumverhalten und falsche politische Weichenstellungen negative Auswirkungen auf die ganze Welt haben.

„WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD“ zeigt Menschen, Vordenker, Visionäre welche unserer Heimat ein Gesicht geben.

„WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD“ zeigt das Schöne und das Besondere unserer Heimat im Chiemgau und Rupertiwinkel.

Beginn 19 Uhr, Eintritt frei. Im „Z“ Rosenheim, Innstr. 45a.

Trailer und Infos hier: http://www.weiloisirgendwiazamhaengd.de/

Hier ein Presseartikel: https://www.chiemgau24.de/chiemgau/traunstein/rupertiwinkel-ort712025/chiemgau-rupertiwinkel-film-zeigt-unseren-bauern-schuh-drueckt-weiloisirgendwiazamhaengd-6707516.html

Attac Rosenheim Infotelefon: 0162-528 2531.

Wir haben Agrarindustrie satt!

16. Januar 2016
12:00bis15:00

Samstag, 16. Januar 2016, 12:00 in Berlin, Potsdamer Platz
Demonstration – Treckerzug – Kundgebung, Rahmenprogramm
Wir haben Agrarindustrie satt!
Gesamt-Programm…
Veranstalter:
Das „Wir haben es satt!“- Bündnis besteht aus Organisationen, Initiativen und Projekten, die sich gemeinsam für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und Ernährung einsetzen. Mit dabei sind Bäuerinnen und Bauern, ImkerInnen, Natur-, Tier- und VerbraucherschützerInnen, Entwicklungsorganisationen und Erwerbsloseninitiativen.

 

Anreisemöglichkeiten aus dem Raum Rosenheim:

Agrarbündnis Berchtesgadener Land / Traunstein:
Busfahrt zur Demo und zu BDM-Veranstaltungen
Abfahrt am Freitag, 15. Januar 8:00 in Fridolfing, weitere Halte
Rückfahrt ab Berlin am Sonntag, 17. Januar nach dem Frühstück ca. 10:00
Preis: ca. 150 € p. P. hin und zurück incl. 2 Übernachtungen mit Frühstück
Weitere Info und Anmeldung…

Berr-Reisen:
Busfahrt zur Internationalen Grünen Woche
Abfahrt ab Bruckmühl/München am Freitagmorgen, 15. Januar
Rückfahrt ab Berlin am Sonntagmittag, 17. Januar
Preis: 199 € p. P. hin und zurück incl. 2 Übernachtungen mit Frühstück, Stadtrundfahrt
Weitere Info und Anmeldung…

JBN:
Busfahrt zur Demo für Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 27 Jahren
Abfahrt ab München am Freitag, 15. Januar
Rückfahrt ab Berlin am Sonntag, 17. Januar
Preis: 65 € (Mitglieder 55 €) p. P. hin und zurück, gemeinschaftliche Unterkunft (Schule) und Verpflegung in Berlin, Rahmenprogramm
Weitere Info und Anmeldung…

Tagwerk e.V.:
Busfahrten zur Demo
1. Bus von Mühldorf am Freitag, 15. Januar:
Mühldorf Bahnhof 22:30, Dorfen Bahnhof 23:00, Erding Bahnhof 23:30, Freising Bahnhof 24:00
2. Bus von FFB am Samstag, 16. Januar:
Fürstenfeldbruck, Oskar-von-Miller-Straße beim Parkdeck 1:00 nachts
Rückfahrt jeweils ab Berlin am Samstag, 16. Januar ca. 22:00 Uhr
Preis: 25 € p. P. hin und zurück
Weitere Info und Anmeldung…

mitmacher.net läuft unter Wordpress 4.9.10
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates