mitmacher.net

Das aktuelle Umweltportal für das Rosenheimer Land

Tag: Biogas

Kongress der Bayerischen und Österreichischen Solarinitiativen

15. Februar 2019
11:00bis22:00
16. Februar 2019
08:00bis16:30

Der Kongress der ca. 200 Bayerischen und Österreichischen Solarinitiativen wird im jährlichen Turnus von einem der assoziierten Solarverbände durchgeführt. Er dient der Vernetzung der Vereine und deren AkteurInnen, dem Informationsaustausch und der Beschlussfassung gemeinsamer Aktivitäten.

Dabei geht es schon seit Jahren nicht mehr einzig um Solarenergie, sondern um alle Prozesse des ökologischen Umbaus der Energieversorgung einschließlich Wärme und Mobilität. Betrachtet werden alle Themen der Energiegewinnung, ebenso wie der effiziente Umgang mit Energie. Im Fokus stehen hierbei nicht nur neue technologische sondern auch gesellschaftliche und politische Entwicklungen.

Nähere Informationen sind auf www.rosolar.de zu finden.

POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion

21. September 2017
19:30bis22:00

Ein Film über eine große Vision – und Menschen, die sie umsetzen. Die Zukunft der Energieversorgung der Welt ist dezentral, sauber und zu 100% aus erneuerbaren Quellen, das ist die Botschaft des Dokumentarfilms POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion.

 

Regisseur Carl-A. Fechner nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise durch ein Land, in dem sich Hunderttausende für die Energierevolution einsetzen. Voll Leidenschaft und Hoffnung, Rückschläge einsteckend und Erfolge feiernd.

 

POWER TO CHANGE zeigt den Aufbruch in eine Zukunft, die ohne fossile und atomare Energieträger auskommt – ganz nah an den Akteuren: berührend, bewegend, überraschend und informativ. Untermalt mit großer Filmmusik und in aufwändig gedrehten Bildern in Cinemascope vermittelt der Film den Zuschauern die Botschaft: Lasst uns gemeinsam etwas ändern!

 

Im Anschluss an die Filmvorführung besteht die Gelegenheit zu Austausch und Diskussion im Foyer.

 

Veranstalter: Bildungswerk Rosenheim e.V., BUND Naturschutz e.V., Kreisgruppe Rosenheim und Rosenheimer Solarförderverein rosolar e.V.

 

Termin: Donnerstag, 21.09.17, 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

Gebühr: keine, Spenden willkommen

 

Ort: Bildungszentrum St. Nikolaus, Rosenheim, Pettenkoferstraße 5, D-83022 Rosenheim

Vorankündigung: Rosenheimer Energiewendetag: 100% Erneuerbare Energien – Umwelt schützen, Zukunft sichern

Bund Naturschutz und Rosolar arbeiten in ihren jeweiligen Themenfeldern, jedoch an der gleichen Sache: Unsere Lebenswelt muss erhalten bleiben!

Wir laden ein zu unserer gemeinsamen Veranstaltung am Samstag, den 8. November 2014 im KU’KO Rosenheim.

weiterlesen… »

Veranstaltung im KU’KO Rosenheim: Rosenheimer Energiewendetag: 100% Erneuerbare Energien – Umwelt schützen, Zukunft sichern

8. November 2014
13:30bis17:30

Bund Naturschutz und Rosolar arbeiten in ihren jeweiligen Themenfeldern, jedoch an der gleichen Sache: Unsere Lebenswelt muss erhalten bleiben!

Mit dieser Veranstaltung sind die Initiativen im gemeinsamen Handeln verbunden. Die Besucher erwarten interessante Vorträge zum Klimaschutz und zur Energiewende, eine Ausstellung von Elektro-Fahrzeugen, Diskussionen mit Referenten, Fachleuten und Besuchern.

 

Programm (Download Flyer)

14:00 Begrüßung (Peter Kasperczyk, Kreisvorsitzender BUND Naturschutz)

14:10 Grußworte (Stadt Rosenheim: Bürgermeisterin Frau Dr. Burkl, Landkreis Rosenheim: Stellvertreterin oder Stellvertreter des Landrats)

14:25 Energiewende vor Ort (Referent: Prof. Dr. Hubert Weiger, Vorsitzender BUND Naturschutz in Bayern e.V.)

15:15 Energetisches Bauen am Beispiel des B&O Parkgeländes in Bad Aibling (Referent: Dr. Ernst Böhm, Fa. B&O)

16:00 Photovoltaik und Mobilität (Referent: Hans Urban, Fa. Schletter)

16:25 Klimaschutzmanagement am Beispiel der Stadt Rosenheim (Referent: Manfred Maier, Klimaschutzmanager der Stadt Rosenheim)

16:45 Energiewende im Rosenheimer Land (Referent: Martin Winter, Vorsitzender von Rosolar)

Moderation: Robert Freund, Rosolar

 

Im Anschluss Imbiss, Gelegenheit zu Gesprächen und Diskussion im Foyer.

Begleitend: Ausstellung Elektro-Mobilität auf dem Vorplatz des KU’KO am Veranstaltungstag von 13:30 bis 17:30 Uhr

 

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Mitgliederversammlung von Rosolar diskutiert Energiewende

Nach Abwicklung der Regularien, der Vorstand wurde entlastet und wieder gewählt, wurde eine lebhafte und ambitionierte Diskussion über den derzeitigen Zustand der Energiewende geführt und darüber, welche weiteren Schritte notwendig sind, um das Ziel „100 Prozent Erneuerbare Energien“ zu erreichen. Dabei bestand Einigkeit in der Forderung an die Bundesregierung, das schon seit Monaten in Aussicht gestellte neue Energiekonzept, hoffentlich versehen mit förderlichen Regularen, endlich vorzulegen. Der derzeitige Status, von Unsicherheit und kontraproduktiven Diskussionen geprägt, dauere schon viel zu lange und hätte dazu geführt, dass die Stimmungslage an allen Fronten „durchhänge“. Darüber hinaus werde die öffentliche Meinung zur Energiewende wegen gezielt manipulativer und falscher Darstellung zunehmend negativ belastet. Wenn man die weitere Entwicklung der Energiewende, zu der ja alle stehen, nicht nachhaltig gefährden will, muss die derzeitige Situation schnellstmöglich beendet werden. weiterlesen… »

Energiewende konkret – Was heißt das für unsere Region?

14. Juli 2011
19:00bis21:00

Bildungswerk Rosenheim, Pettenkoferstraße 5

Die Energiewende ist in aller Munde. Aber was bedeutet das konkret für unsere Region? Welche Aktivitäten gab es hier bereits und welche stehen an? Energiewendeakteure berichten und diskutieren. Im Fokus: erneuerbare Energieträger.

Das Programm:

  • 19:00 Energiewende konkret (Martin Winter, rosolar)
  • 19:20 Energiewendeakteure im Rosenheimer Land diskutieren
    • Dominikus Bücker (Hochschule Rosenheim)
    • Christian Bürger (Biogasgruppe Rosenheim)
    • Kurt Eder (Elektrizitätsgenossenschaft Schonstett)
    • Raoul Hofmann (MW Biomasse AG)
    • Franz Lukas (Solargenossenschaft Rosenheim)
    • Martin Winter (rosolar)
  • 20:30 Energiewende in unserer Region: Ihre Anmerkungen und Fragen
  • 20:50 Zusammenfassung und Resumee (Martin Winter, rosolar)

Moderation: Robert Freund (rosolar)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ansprechpartner für Rückfragen: Robert Freund (robert.freund@rosolar.de)

Veranstalter: VR-Bank Rosenheim-Chiemsee eG, Rosenheimer Solarförderverein e.V., Biogasgruppe Rosenheim

Rosenheimer Biogasmodell – der Vorteil von kleinen Biogasanlagen

28. Juni 2011
19:30bis21:30

Referent: Christian Bürger, Kreisdirektor Agrar der Volks- und Raiffeisenbanken
Ort: Bildungswerk, Pettenkoferstraße 5, 83022 Rosenheim
Gebühr: 5 Euro

Der Referent berichtet sowohl über die unternehmerischen Aspekte einer Biogasanlage als auch darüber, welchen Beitrag eine derartige Verfahrenstechnik zum Klimaschutz leisten kann. Er zeigt auf, dass kleine Anlagen, so wie sie im Landkreis Rosenheim entwickelt wurden, nicht mit negativen Folgen, wie massivem zusätzlichen Maisanbau verbunden sein müssen.

Vielmehr ermöglichen diese Biogasanlagen einen Betrieb mit Gras und sonstigem Grüngut, so dass das regionale Landschaftsbild weitgehend erhalten bleibt. Offen angesprochen werden auch Probleme, die beim Betrieb solcher Anlagen auftreten. Sie weden sehen, auf diesem Gebiet hat sich vor allem im Landkreis Rosenheim viel Interessantes getan, das Sie bei diesem Vortrag aus erster Hand erfahren.

mitmacher.net läuft unter Wordpress 4.9.10
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates