mitmacher.net

Das aktuelle Umweltportal für das Rosenheimer Land

Archiv: Februar 2019

Mitgliederversammlung des Chiemgauer e. V.

7. März 2019
19:30bis22:00
wir laden Sie herzlich ein zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Chiemgauer e. V. am
Donnerstag, den 7. März 2019 19.30 Uhr
im Priener Regional- und Biomarkt, Bernauer Str. 85, Prien am Chiemsee
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Feststellung zur Einladung, Wahl der Versammlungsleitung, Protokoll
3. Bericht des Vorstandes
4. Bericht der Schatzmeisterin
5. Bericht der Rechnungsprüfer
6. Genehmigung Jahresabschluss 2018 und Entlastung des Vorstands
7. Neuwahl des Vorstands (1. Vorstand, 2. Vorstand, Schatzmeister und Schriftführer)
8. Neuwahl der Rechnungsprüfer
9. Wünsche und Anträge
Wahlberechtigt sind laut unserer Satzung ordentliche Mitglieder. Eine Beitrittserklärung liegt im Anhang.
Mit freundlichen Grüßen
Christophe Levannier
1. Vorsitzender

Umwelttag 2019

18. Mai 2019
10:00bis16:00

Umwelttag in Rosenheim auf dem Max-Josefs-Platz.

Datum
18.05.2019 10:00 – 16:00

Ort
Ab 10:00 in der Rosenheimer Fußgängerzone

Am Samstag, 18. Mai 2019, soll es in der attraktiven Rosenheimer Fußgängerzone wieder einen Umwelttag für Stadt und Landkreis Rosenheim geben. BUND Naturschutz und Rosolar veranstalten den Tag in Eigenregie.

Im Umweltbereich aktive Organisationen sind herzlich eingeladen, sich mit Infoständen und Aktionen zu beteiligen, ohne Einschränkung auf ein bestimmtes Thema. Für Groß und Klein soll so zwischen 10 und 16 Uhr ein vielfältiges Programm zur Information und zum Mitmachen geboten werden.

Auch heuer findet der Tag für Vereine, Verbände, Bürgerinitiativen und Firmen auf dem Max-Josefs-Platz und in der Heilig-Geist-Straße statt. Das Standard-Nettomaß für einen Stand ist 3×3 m, größere Flächen sind in Absprache möglich. Die Anmeldung sollte bis spätestens Ende März bei einer der veranstaltenden Organisationen erfolgen, um einen Standplatz sicherzustellen und die Aufnahme in den für die Veranstaltung geplanten Flyer möglich zu machen. Außer einem freiwilligen Beitrag für derartige Werbemaßnahmen fallen keine Kosten an.

Darüber hinaus wird es in der Fußgängerzone vom Mittertor bis zum Ludwigsplatz sowie in der Münchener Straße Infostände der politischen Parteien geben, auch für die Europa-Wahl am 26. Mai. Ansprechpartner und Koordinator für diese Infostände ist Michael Schnitker (Mailadresse: politik@schnitker.it).

Bei zu erwartendem starken Dauerregen ist der 1. Juni als Ersatztermin vorgesehen.

Bisher haben sich schon folgende Vereine, Verbände, Bürgerinitiativen und Firmen angemeldet:

  • Apritec GmbH Bruckmühl – erneuerbare Energie und zukunftweisende Haustechnik
  • Attac Rosenheim
  • Bayernenergie Regionalgruppe Rosenheim
  • BioGut Wallenburg GmbH & Co. KG – ökologischer Lieferservice
  • Bürgerinitiative BrennerRO
  • Bürgerenergie Chiemgau eG Bernau
  • Bürgerinitiative Kufsteiner Straße
  • Bürgerinitiative Wasen nicht verBRENNERn
  • BUND Naturschutz e. V., Kreisgruppe Rosenheim
  • ezro Energiezukunft Rosenheim
  • Fridays for Rosenheim
  • Greenpeace e. V. Rosenheim
  • ibeko-solar GmbH Kolbermoor – nachhaltige Energiekonzepte
  • Interessengemeinschaft Rosenheim Nord e. V.
  • Landesbund für Vogelschutz e. V., Kreisgruppe Rosenheim
  • Landratsamt Rosenheim – Wirtschaftsförderung, Energiewende, Klimaschutz
  • NES GmbH Stephanskirchen – individuelle Speichertechnik
  • Nimm’s lose – Rosenheims erster plastikfreier Gemischtwarenladen
  • ProVeg Rosenheim – Verein für die Interessen vegetarisch/vegan lebender Menschen
  • Pulse of Europe Rosenheim
  • RECUP GmbH München – Mehrweg-Pfandsystem für Coffee-to-go-Becher
  • Rosenheimer Solarförderverein e. V. Rosolar
  • Stadtpflanzen GmbH Rosenheim – Anbau essbarer Pflanzen in der Stadt
  • Stadt Rosenheim, Umwelt- und Grünflächenamt
  • Startklar Soziale Arbeit Oberbayern gGmbH

Wir freuen uns über weitere Mitmacher-Organisationen!

https://rosenheim.bund-naturschutz.de/veranstaltungen/termin/umwelttag-fuer-stadt-und-landkreis-rosenheim.html

Beratungstage zur Elektromobilität im Landratsamt Rosenheim

14. Februar 2019
09:00bis17:00
14. März 2019
09:00bis17:00
11. April 2019
09:00bis17:00
9. Mai 2019
09:00bis17:00
13. Juni 2019
09:00bis17:00
11. Juli 2019
09:00bis17:00
8. August 2019
09:00bis17:00
12. September 2019
09:00bis17:00
17. Oktober 2019
09:00bis17:00
14. November 2019
09:00bis17:00
12. Dezember 2019
09:00bis17:00

Über folgende Fragen zum Thema Elektromobilität können sich Privatpersonen und Kleinunternehmer aus Stadt und Landkreis Rosenheim im Landratsamt Rosenheim u.a. ausführlich informieren:

• Welches E-Fahrzeug ist für den persönlichen Zweck am besten geeignet?
• Wie hoch sind die Anschaffungs-, Installations- und laufenden Kosten?
• Wie ist die Reichweite, Batteriekapazität und Ladedauer eines E-Fahrzeugs?
• Was ist bei der Ladeinfrastruktur (Ladestation, Stromversorgung etc.) zu berücksichtigen?
• Was ist bei der Stromversorgung von E-Fahrzeugen mit Solarstrom zu beachten?
• Welche Förderprogramme für Fahrzeuge und Ladeinfrastruktur gibt es?
• Wie kann Elektromobilität im eigenen Unternehmen sinnvoll genutzt werden?

Die kostenlose 1-stündige Erstberatung erfolgt in einem Einzelgespräch durch einen anerkannten und unabhängigen Energieberater.

Erforderlich ist lediglich eine telefonische Anmeldung unter Tel. 08031/392-1089.

Ort: Landratsamt Rosenheim, Wittelsbacherstraße 53, 83022 Rosenheim

Infoflyer als Download

Energieberatungstage im Landratsamt Rosenheim

14. Februar 2019
09:00bis17:00
14. März 2019
09:00bis17:00
11. April 2019
09:00bis17:00
9. Mai 2019
09:00bis17:00
13. Juni 2019
09:00bis17:00
11. Juli 2019
09:00bis17:00
8. August 2019
09:00bis17:00
12. September 2019
09:00bis17:00
17. Oktober 2019
09:00bis17:00
14. November 2019
09:00bis17:00
12. Dezember 2019
09:00bis17:00

Über diese und andere Fragen zum Thema Energieeinsparung und Erneuerbare Energien können sich Bauherrn, Wohnungs- und Gebäudebesitzer aus Stadt und Landkreis Rosenheim im Landratsamt Rosenheim ausführlich informieren:

• Wie kann ich meine Strom- und Heizkosten vermindern?
• Welches Heizsystem ist das Richtige für mein Haus / meine Wohnung?
• Welche erneuerbaren Energien kann ich einsetzen?
• Muss ich meine Fenster auswechseln?
• Welche Dämmstoffe passen zu meinem Haus?
• Fördermöglichkeiten?

Die kostenlose 1-stündige Erstberatung erfolgt in Einzelgesprächen durch anerkannte und unabhängige Energieberater, z.B. Bauingenieure, Architekten.

Erforderlich ist lediglich eine telefonische Anmeldung unter Tel. 08031/392-1089.

Ort: Landratsamt Rosenheim, Wittelsbacherstraße 53, 83022 Rosenheim

Infoflyer als Download

 

 

Wissenswertes zum Elektroauto

21. Februar 2019
20:00bis22:00

Prof. Dr.-Ing B. Liesenkötter erklärt fundiert die Fakten rund ums Elektroauto.

Wie funktioniert der E-Motor? Wo und wie kommt der Strom her? Dass nur ein E-Auto die enorme Bewegungsenergie beim Verzögern wieder in den Akku zurückspeichern kann. Er vergleicht den Energieverbrauch der verschiedenen Antriebssysteme. Praxisberichte von E-Auto-Fahrern runden den Vortrag ab.

Eine anschließende Diskussion wird keine Fragen offen lassen.

Es lädt ein, der Rosenheimer Solarförderverein e.V.

Donnerstag 21.2. 20Uhr, Mailkeller Rosenheim, Schmettererstr.20

Anlage: Ankündigungsplakat

Eintragung für „Rettet die Bienen“

31. Januar 2019bis13. Februar 2019

Donnerstag, 31. Januar bis Mittwoch, 13. Februar 2019 in den Rathäusern/Ämtern des Wohnortes
Rettet die Bienen!
Eintragung für das Volksbegehren Artenvielfalt

10% der bayerischen Wahlbevölkerung müssen sich (mit einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis, z. B. Personalausweis oder Reisepass) in den Rathäusern/Ämtern des Wohnortes eintragen.

Die Eintragungszeiten können je nach Gemeinde unterschiedlich sein!

Eintragungsorte und Öffnungszeiten für die Stadt Rosenheim:
Bürgeramt, derzeit Rathausstr. 30 (ehem. Gesundheitsamt) und KFZ-Zulassungsbehörde, Westerndorfer Str. 88
Mo–Do 7:30–17:00, Fr 7:30–12:00, Sa 10:00–13:00; Do 7.2. und Mi 13.2. bis 20:00

Eintragungsorte und Öffnungszeiten u. a. für die Gemeinden im Landkreis Rosenheim:
https://rathausfinder.volksbegehren-artenvielfalt.de/

Info-Tag Brenner-Nordzulauf

8. Februar 2019
17:00bis22:30

Freitag, 8. Februar, 17:00 – 22:30 in der Inntalhalle, Kapuzinerweg 1, 83022 Rosenheim
Info-Tag Brenner-Nordzulauf
ab 17:00 mehrere Info-Stände:

  • Brennerdialog Rosenheimer Land e. V.
  • Bürgerinitiativen vor Ort
  • BUND Naturschutz
  • zum Brenner-Basistunnel
  • zur südlichen Zulaufstrecke in Italien

ab 19:30 Vorträge mit anschließender Fragerunde, Referenten:

  • Richard Mergner, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz Bayern e. V.
  • Sepp Kusstatscher, früher EU-Abgeordneter und Bürgermeister von Villanders, Südtirol
  • Lothar Gamper, Jurist (Uni Innsbruck) und früher mit BBT-Umweltverträglichkeitsprüfung befasst

Begrüßung und Moderation: Thomas Riedrich, Brennerdialog Rosenheimer Land e. V.
Bewirtung
Eintritt frei
Veranstalter: Brennerdialog Rosenheimer Land e. V.
https://brennerdialog.de/event/info-tag-brenner-nordzulauf/

„Rettet die Bienen“ – Tuntenhausen

1. Februar 2019
19:30bis21:30

Freitag, 1. Februar, 19:30 im Landgasthof zur Post, Ostermünchen
„Rettet die Bienen“
Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Volksbegehren Artenvielfalt mit
– Josef Fortner, ÖDP-Kreisvorsitzender, Volksbegehrens-Bündniskoordinator
– Dr. Brigitte Reuke, LBV, Volksbegehrens-Koordinatorin in Tuntenhausen
– Josef Bodmeier, BBV-Kreisobmann
Veranstalter: KommA Tuntenhausen
https://komma-tuntenhausen.jimdo.com/volksbegehren-artenvielfalt/

„Rettet die Bienen“ – Raubling

6. Februar 2019
19:00bis21:30

Mittwoch, 6. Februar, 19:00 in der Sportgaststätte Nicklheim, Hauptstr. 30
„Volksbegehren Artenvielfalt – rettet die Bienen“
Informationsveranstaltung mit
– Alfred Ringler (Dipl.-Biologe, Mitglied im BN und Landschaftspflegeverband)
– Claudia Köhler (MdL B90/GRÜNE)
Stellen Sie gern Ihre Fragen an die Referenten!
Veranstalter: BN, LBV und B90/GRÜNE OV Raubling

Film „WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD“

3. Februar 2019
19:00bis21:00

Das Agrarbündnis BGL/TS will mit diesem Film den Bauern Unterstützung entgegenbringen, der Bevölkerung einen Anstoß zum Nachdenken geben und die Politik zu verantwortungsvollem Handeln bewegen. Gedreht von den Protagonist*innen vor Ort, in den Landkreisen BGL/TS.

„WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD“ zeigt, dass die immer intensivere Landwirtschaft, unser Konsumverhalten und falsche politische Weichenstellungen negative Auswirkungen auf die ganze Welt haben.

„WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD“ zeigt Menschen, Vordenker, Visionäre welche unserer Heimat ein Gesicht geben.

„WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD“ zeigt das Schöne und das Besondere unserer Heimat im Chiemgau und Rupertiwinkel.

Beginn 19 Uhr, Eintritt frei. Im „Z“ Rosenheim, Innstr. 45a.

Trailer und Infos hier: http://www.weiloisirgendwiazamhaengd.de/

Hier ein Presseartikel: https://www.chiemgau24.de/chiemgau/traunstein/rupertiwinkel-ort712025/chiemgau-rupertiwinkel-film-zeigt-unseren-bauern-schuh-drueckt-weiloisirgendwiazamhaengd-6707516.html

Attac Rosenheim Infotelefon: 0162-528 2531.

mitmacher.net läuft unter Wordpress 4.9.10
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates