mitmacher.net

Das aktuelle Umweltportal für das Rosenheimer Land

Tag: Volksbegehren

Stoppt den Pflegenotstand in Bayern – Volksbegehren

6. September 2018
19:00bis21:00

Bereits am 09. August trafen sich Mitglieder von ver.di, DIE LINKE., SPD, DGB und weitere ehrenamtliche Aktivisten, um gemeinsam eine Netzwerkgruppe für das Volksbegehren zu gründen. Neben weiterführenden Informationen und fachlicher Expertise der zuständigen Netzwerkerin Adelheid Rupp, wurden Unterschriftenbögen, Flyer und Plakate verteilt, sodass alle Aktiven gut ausgerüstet mit dem Sammeln anfangen konnten.

Jede Person wird im Laufe seines oder ihres Lebens einmal in einem Krankenhaus landen. Wie wohl man sich dort fühlt und wie schnell und gut man dort genest hängt entscheidend von der Qualität der Pflege ab.

Das von unterschiedlichsten Parteien und Verbänden initiierte Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern“ wird neben den oben genannten Gruppen unter anderem auch vom Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe, dem Verein demokratischer Ärztinnen und Ärzte, sowie von der katholischen Arbeitnehmerbewegung unterstützt.

Durch den darin enthaltenen Gesetzesentwurf soll in erster Linie ein gesetzlich verpflichtender besserer Personal-Patienten-Schlüssel eingeführt werden, sowie neben weitergehenden Hygienebestimmungen ein Berichterstattungssystem zwischen Krankenhäusern und Landesregierung eingeführt werden.

Letztlich erhoffen sich die Gruppen vom Volksbegehren eine Verbesserung der Gesamtsituation für Arbeitnehmer*innen und Patient*innen in den Krankenhäusern.

Am 06. September findet nun das zweite Netz- und Informationstreffen um 19 Uhr bei Tante Paula im Mailkeller statt. Neben allen nötigen Materialien werden auch Referenten Fragen zum Volksbegehren beantworten und die Situation, als auch den Ausblick auf Besserung schildern können. Dort werden erstmals für Rosenheim und Umgebung alle bereits gesammelten Unterschriften zusammengelegt und gezählt. Die Veranstaltung ist öffentlich, alle Personen, die Interesse am Volksbegehren haben oder selbst aktiv werden wollen sind herzlich willkommen. Außerdem dürfen natürlich alle, die bereits ausgefüllte Unterschriftenlisten zuhause haben, diese dort abgeben oder selbst vor Ort unterschreiben.

Auf der Internetseite www.stoppt-pflegenotstand.de können bereits alle wesentlichen Informationen abgerufen werden und über die Mailadresse info@stoppt-pflegenotstand.de können Unterschriftenlisten und Infomaterial bestellt werden.

Mitmacher willkommen.

Unterschreiben gegen CETA

21. Juli 2016
09:00bis18:00

Donnerstag, 21. Juli, 9:00 – 12:00 und 15:00 – 18:00 in der BUND Naturschutz-Geschäftsststelle, Steinbökstr. 7, 83022 Rosenheim
Unterschriftensammlung für die Zulassung des Volksbegehrens gegen CETA

Es geht weiter!

Siehe auch:
Artikel im mitmacher.net „CETA stoppen“

http://www.rosenheim.bund-naturschutz.de/volksbegehren-gegen-ceta.html

 

„CETA STOPPEN“ – Europäisch-kanadisches Handelsabkommen Thema beim Bündnis „STOP TTIP RO“

Vergangenen Montag, den 11.07., beleuchtete Karl Bär, Referent für Agrar- und Handelspolitik am Umweltinstitut München, im Gasthaus „Mail Keller“ das Handelsabkommen CETA im Rahmen einer Informationsveranstaltung des Bündnisses „STOP TTIP RO“ kritisch und zeigte dabei die Gefahren für Umwelt und Gesellschaft auf. weiterlesen… »

Koordinationstreffen für Aktionen gegen Freihandelsabkommen

27. Juni 2016
20:00bis22:00

Liebe Freunde von Umwelt- und Verbraucherschutz, sozialen Errungenschaften, Demokratie und Rechtsstaat,

im Herbst will die EU-Kommission Fakten schaffen und CETA, das Handelsabkommen mit Kanada, unter Dach und Fach bringen. Die Verhandlungen um TTIP gehen in die heiße Phase.

Deshalb ist es höchste Zeit, unseren Protest auch vor Ort zu verstärken, z. B. durch Mitmachen bei folgenden Aktionen:

Samstag, 16. Juli – auch in Stadt und Landkreis Rosenheim?
Bayernweiter Aktionstag zum offiziellen Start der Unterschriftensammlung für die Zulassung des Volksbegehrens gegen CETA
(Dies ist nur der Anfang – schwieriger wird es sicher, 10% der Wahlberechtigten zur Unterschrift im Rathaus zu bewegen.)
www.volksbegehren-gegen-ceta.de

Samstag, 17. September, in 7 deutschen Großstädten – auch in München!
Zeitgleiche Großdemonstrationen: Stop TTIP CETA!
ttip-demo.de/home/

Dazu findet am Montag, 27. Juni, 20:00 im Mailkeller (Braumeisterstube) ein Koordinationstreffen statt.

Für eine kurze Rückmeldung zur Teilnahme und zum Verbleib im Mail-Verteiler bin ich dankbar!

Viele Grüße
Steffen Storandt
BUND Naturschutz
Ortsgruppe Rosenheim

mitmacher.net läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates