mitmacher.net

Das aktuelle Umweltportal für das Rosenheimer Land

Tag: Energiewende

Energiespartag der Gemeinde Stephanskirchen

17. Juni 2017
13:00bis18:00

Am Samstag, den 17. Juni 2017 findet wieder ein EnergieSparTag der Gemeinde Stephanskirchen statt. Im Rathaus informieren ortsansässige Fachbetriebe über Maßnahmen und Techniken zur Energieeinsparung. Schwerpunktthema der diesjährigen Veranstaltung sind Sanierungsmaßnahmen an Fenstern und Rollläden. Ergänzend zur Ausstellung und fachlichen Beratung findet ein Vortrag statt: um 15 h wird Herr Peter Mair (Peter Mair GmbH, Zaisering) über das Thema Einblasdämmung referieren. Natürlich kommen auch andere energierelevante Themen, wie z.B. Mobilität (e-Bikes und Elektroautos) und Haustechnik (Heizung, Beleuchtung) nicht zu kurz.
Auch der Rosenheimer Solarförderverein e.V. ist mit einem Informationsstand vertreten.

Die Veranstaltung findet zeitgleich mit dem Fest der Freiwilligen Feuerwehr Schloßberg statt.
Für Kaffee und Kuchen ist durch den Simsseemarkt Stephanskirchen bestens gesorgt.

Termin: 17.06.2017 von 13.00 bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Rathaus Stephanskirchen (Schloßberg)

Infoplakat als Download: Energiespartag Stephanskirchen 2017

Rosolar-Solartreff am Donnerstag, den 18. Mai 2017: Stromspeicher für die Energiewende!

Der Rosenheimer Solarförderverein rosolar e.V. lädt recht herzlich zum Vortrag „Stromspeicher für die Energiewende!“ ein. Inhalte des Vortrags sind Heimspeichersysteme allgemein, die Anwendungsmöglichkeiten von Speichersystemen sowie die „Nulleinspeisung“ mit Speichersystemen. Nähere Informationen sind hier zu finden.

Rosolar-Solartreff: Stromspeicher für die Energiewende!

18. Mai 2017
20:00bis22:00

Inhalte:

  • Heimspeichersysteme
  • Anwendungsmöglichkeiten von Speichersystemen
  • „Nulleinspeisung“ mit Speichersystemen

Es referiert Herr Willi Mühlbauer, Inhaber des Rosolar-Mitgliedsbetriebs New Energy Systems GmbH in Stephanskirchen.

Ort: Mail-Keller, Schmettererstraße 20, 83022 Rosenheim

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Einladung als Download: Einladung Solartreff Stromspeicher 18.05.2017

Energiechampions gesucht! Bewerbung noch bis 15. Mai 2017 möglich!

Haben Sie das Potenzial zum Energiechampion?
Sie haben Ihr Eigenheim aufwändig saniert, so dass es mindestens die Vorgaben des KfW 70-Standards oder EnerPHIT einhält? Oder sind Sie Besitzer eines Neubaus, der den Vorgaben des KfW 40-Standards, dem Passivhausstandard oder dem Effizienzhaus Plus Standard entspricht?
Dann halten Sie diesen Beitrag zur regionalen Energiewende nicht hinter dem Berg und bewerben Sie sich!
weiterlesen… »

Rosolar-Solartreff am Do 16.02.2017: „Photovoltaik gehört auf jedes Dach!“

Der Rosenheimer Solarförderverein rosolar e.V. lädt recht herzlich zum Vortrag „Photovoltaik gehört auf jedes Dach!“ ein. Dabei werden zum einen intelligente Lösungen für den Eigenverbrauch (12-V-Netze, intelligentes Haus, Wärmepumpe) thematisiert und zum anderen dargestellt, was im Hinblick auf Batteriespeicher und Elektromobilität zu beachten ist. Nähere Informationen sind hier zu finden.

Rosolar-Solartreff: Photovoltaik gehört auf jedes Dach!

16. Februar 2017
20:00bis22:00

Inhalte:

  • Die Investition in eine eigene PV-Anlage: Besser als jedes Sparbuch!
  • Intelligente Lösungen für den Eigenverbrauch (z.B. 12 V-Netze, intelligentes Haus, Wärmepumpe)
  • Batteriespeicher und Elektromobilität: Was ist zu beachten?

Es referiert Herr Josef Staudt, Inhaber des Rosolar-Mitgliedsbetriebs Elektro Staudt in Bruckmühl.

Ort: Mail-Keller, Schmettererstraße 20, 83022 Rosenheim

Die Teilnahme ist kostenlos.

Einladungsflyer als Download: Rosolar-Solartreff PV auf jedes Dach

„Klimawandel – eine globale Herausforderung“ – Fotoausstellung in der VHS Rosenheim, Stollstraße

9. November 2016 09:00bis25. November 2016 18:00

Der Klimawandel und die davon ausgehenden Gefahren für den Menschen und die Natur sind nicht erst seit der Klimakonferenz von Paris bekannt. Der Rosenheimer Klimaschutzmanager, Björn Freitag, hat passend dazu eine Fotoausstellung des renommierten US-amerikanischen Naturfotografen Gary Braasch nach Rosenheim geholt. Die ausdrucksstarken Bilder widmen sich sowohl den Ursachen und Folgen des Klimawandels als auch der Schönheit der Natur.

Die Ausstellung, die im Rahmen der Umsetzung des Integrierten Energie-, Klima- und Umweltschutzkonzepts Rosenheim 2025 stattfindet, wird am 08. November um 18 Uhr durch den zweiten Rosenheimer Bürgermeister Anton Heindl eröffnet. Als besonderes Highlight wird Frau Dr. Winter, Biologin und Gründerin des Vereins WissenLeben e.V., über den globalen Klimawandel referieren.

Die Ausstellung kann zwischen dem 08. und 25. November zu den Öffnungszeiten der Volkshochschule Stollstraße besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es beim Umwelt- und Grünflächenamt unter der Telefonnummer 08031 365-1690.

Einladungsflyer als Download: klimawandel-eine-globale-herausforderung

13. Tage des Passivhauses 11.11. bis 13.11.2016

11. November 2016
12. November 2016
13. November 2016

Auch dieses Jahr bietet sich wieder die Gelegenheit, an den „Tagen des Passivhauses“ gebaute Passivhäuser zu besichtigen und mit den Bewohnerinnen und Bewohnern über ihre Erfahrungen zu sprechen.

Auch der Passivhauskreis Rosenheim-Traunstein e.V. ist mit dabei.

Das Programm und weitere Infos finden sich hier: Tage des Passivhauses 2016.

 

 

 

„2. Energiezukunftspreis Rosenheim“ für private Wohnbauten ausgeschrieben

Die Initiative Energiezukunft Rosenheim ezro vergibt den „2. Energiezukunftspreis Rosenheim“ für innovative Sanierungs- oder Neubaumaßnahmen im privaten Wohnbaubereich.

weiterlesen… »

Photovoltaik: Strom ohne Ende! Wie Solar den Strommarkt nachhaltig verändert und wie Verbraucher, Wissenschaft und Wirtschaft davon profitieren.

15. Juni 2016
17:00bis19:00

Innerhalb weniger Jahre wurde die Photovoltaik zu einer relevanten erneuerbaren Energiequelle im deutschen Strommix. Sie deckt bereits rund sechs Prozent des Stromverbrauchs. Solarstrom senkt den Börsenpreis für Strom – besonders mittags. Zu dieser Zeit erzielten die Kraftwerksbetreiber bisher die größten Gewinne.

Photovoltaik ist die Stromquelle mit der schnellsten Kostensenkung. Solarstrom vom Dach ist längst billiger als Strom aus dem Netz. Damit wird die Photovoltaik zur Konkurrenz für die Energiekonzerne.

Die breite Nutzung der Photovoltaik hat gerade erst begonnen und die technischen Möglichkeiten sind noch lange nicht ausgereizt. Es wäre keine Überraschung, wenn die Photovoltaik in wenigen Jahrzehnten zur weltweit wichtigsten Energiequelle würde. Die nächste Ausbauwelle und der endgültige Durchbruch des Solarstroms stehen wohl jetzt kurz bevor und damit die „sanfte Revolution“ auf dem Energiemarkt.

Der Referent, Thomas Seltmann, ist seit 25 Jahren ein Pionier der Photovoltaik und hat an der Einführung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes mitgewirkt, das im Jahr 2000 vom Deutschen Bundestag beschlossen wurde. Als unabhängiger Experte ist er Autor des Ratgeber-Bestsellers „Photovoltaik – Solarstrom vom Dach“ der Stiftung Warentest.

Zeit: Mittwoch, 15. Juni 2016, 17 h

Ort: Hochschule Rosenheim, Hörsaal B 0.23

Eintritt frei, Spenden willkommen!

mitmacher.net läuft unter Wordpress 4.7.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates