mitmacher.net

Das aktuelle Umweltportal für das Rosenheimer Land

Archiv: Oktober 2018

Stadtführung gegen das Vergessen

11. November 2018
09:30bis18:30

So., 11. November 2018, Abfahrt Bahnhof Rosenheim 9.30 Uhr:

Stadtrundgang gegen das Vergessen – München und der Nationalsozialismus.

Mit Führung durch das NS-Dokumentationszentrum München.

Eine Veranstaltung der NaturFreunde Rosenheim e.V., attac Rosenheim und der Stärkenberatung der NaturFreunde Bayern e.V.

München, die „Hauptstadt der Bewegung“ – ein Ehrentitel? München war die Keimzelle des Nationalsozialismus. Wir wollen uns an Orten des Geschehens mit dieser Geschichte, ihren Ursachen und Hintergründen beschäftigen und dem „Warum“ ein wenig nachspüren.

Die Frage nach dem „Warum“ zeigt uns auch immer wieder mögliche Bezüge zum Erstarken des Rechtspopulismus heute. Die Worte Richard von Weizsäckers sollen uns Mahnung sein: „Wer aber vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart. Wer sich der Unmenschlichkeit nicht erinnern will, der wird wieder anfällig für neue Ansteckungsgefahren.“

Termin: Sonntag, 11. November 2018

Abfahrt:        Bahnhof Rosenheim, 9.30 Uhr mit Bayernticket

Rückfahrt:    München, 17:30 Uhr

Achtung: Der Unkostenbeitrag für Führung und Eintritt wird bezuschusst, so dass für die Teilnehmer*innen nur die Fahrtkosten in Höhe von ca. 10 €  pro Person zu tragen sind. Anmeldung bei Mechthild Kilian: Moderne.Kunst@t-online.de oder 08031/5162.

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 25 Personen (wegen Bayernticket). Berücksichtigung nach Eingang der Anmeldung. Bitte angeben, ob ein Bayernticket erwünscht ist und wo der Zustieg erfolgt.

Programm:

Nach der Ankunft um ca. 10.30 Uhr werden wir von der Stadtführerin Mechthild Kilian zu den Stätten des NS-Regimes in München geführt. Der Stadtrundgang dauert ca. 2 Stunden.
Von 13.00 Uhr bis 14.15 Uhr ist individuelle Mittagspause.

Um 14.30 Uhr beginnt die erste Führung im NS-Dokumentationszentrum (Max-Mannheimer-Platz 1, Nähe Königsplatz). https://www.ns-dokuzentrum-muenchen.de/home/

 

Vortrag: Ernst Toller

14. Dezember 2018
19:00bis21:30

Vortragsabend: „Ernst Toller – sozialistischer Revolutionär und Literat“

Andreas Salomon aus Rosenheim wird das Leben und Wirken eines der bekanntesten Revolutionäre der Bayerischen Räterepublik nachzeichnen. Er wird sichtbar machen, dass Ernst Toller mehr war als ein großer Humanist und Pazifist, ein brillanter Rhetoriker und bedeutender Autor des Expressionismus.

Im 1. Weltkrieg wird er vom Patrioten zum radikalen Pazifisten, verarbeitet seine Erlebnisse in äußerst erfolgreichen Dramen, sucht die Nähe zu Kurt Eisner und wird schließlich Zentralratsvorsitzender der 1. Bayerischen Räterepublik. Nach langen Gefängnisjahren wird Toller zum gefragten Redner, warnt in weltweiten Reisen eindringlich und sehr hellsichtig vor dem heraufziehenden Nationalsozialismus und muss schließlich selber ins Exil gehen, wo er schließlich verzweifelt seinem Leben ein Ende setzt.

Am Freitag, dem 14.12.18, 19 Uhr, im „Z“, 83022 Rosenheim, Innstraße 45a.

Eine Kooperationsveranstaltung von Attac Rosenheim und der GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Kreisverband Rosenheim).

Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns.

Fachvortrag: Der Klimawandel – Grundlagen und Debatten

13. November 2018
19:30bis21:30

Der Klimawandel ist sicherlich eine der zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Der Vortrag gibt einen Überblick über die physikalischen Grundlagen und zu erwartenden Folgen des modernen Klimawandels und skizziert Implikationen für die Klimapolitik. Dabei wird auch auf kritische Einwände eingegangen, die die öffentliche Debatte zu diesem Thema seit Langem begleiten.

Referent: Dr. Georg Feulner / PIK – Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Wann: Dienstag, 13. November 2018 um 19:30 Uhr
Wo: Technische Hochschule Rosenheim / Walter-Schatt-Saal (B. 0.23)

Der Eintritt ist kostenfrei!

Downloads:
Lageplan TH Rosenheim
Handzettel TH RO – 13112018
Plakat TH RO -13112018

 

 

Haager E-Mobilitätstag 2018

26. Oktober 2018
09:00bis17:00

Ort: Marktplatz in Haag

  • Sind Elektrofahrzeuge praxistauglich?
  • Wie sind die aktuellen Reichweiten?
  • Laden vom eigenen Dach, geht das?
  • Welches E-Fahrzeug passt zu mir?

Hier gibt es

  • Verschiedene Fahrzeugtypen – anschauen und mitfahren
  • Mit Fahrzeugbesitzern über Ihre praktischen Erfahrungen sprechen
  • Beratung zu E-Autos, E-Bikes und Photovoltaikanlagen
  • Kaffee und Kuchen im Haager Bauernmarkt, Tonbildschau
  • Shuttleservice zur Besichtigung einer großen PV-Anlage auf einer Lagerhalle

Der EMO-Tag 2018 in Haag findet im Rahmen der Geschichtstage 2018 des Landkreis Mühldorf statt:

www.geschichtstage.de

Das Programm

9:00 Uhr
Besichtigung Wasserkraftwerk Soyen – Vorderleiten mit den Kraftwerken Haag
Treffpunkt: 9:00 Uhr, Seestraße 28, 83564 Soyen

11.30 Uhr
Elektroauto-Sternfahrt nach Haag (Marktplatz)
Alle E-Fahrzeug-Fahrer werden zum Imbiss in die Pizzeria Il Caminetto eingeladen

13:30 -17:00 Uhr – Marktplatz Haag
Alles rund um’s E-Auto
Besichtigung von E-Autos, Probefahrten und Austausch mit E-Auto-Haltern
Strom vom eigenen Dach
Informationen zu PV-Anlagen und E-Auto-Lademöglichkeiten von den Kraftwerken Haag
Infos rund um ́s E-Bike
Infos, Beratung und Testmöglichkeiten mit Bike Service Gruber
Tourismus mit Fahrrad und E-Bike in der Region
Informationen zu E–Bike-Touren und Radwegen mit dem Tourismusverband Inn-Salzach

13:00 -17:00 Uhr – Haager Bauernmarkt
Kaffee und Kuchen
Tonbildschau von Josef Huber (Fotoclub Haag): Geschichte der Elektrifizierung in Haag

13:00 -17:00 Uhr – Besichtigung 160kW-PV-Anlage
Besichtigung einer 160kW- Photovoltaik-Dachanlage in 83527 Haag/Winden
Shuttleservice mit E-Autos von Haag nach Winden

Critical Mass

13. Oktober 2018
11:55bis12:55

Samstag, 13. Oktober, 5 vor 12 am Ludwigsplatz in Rosenheim
Critical Mass
Fahrrad-Tour durch Rosenheim, ohne Veranstalter und Organisator

Allgemeine Informationen zur Critical Mass-Aktionsform:
https://de.wikipedia.org/wiki/Critical_Mass_(Aktionsform)

 

BUND Naturschutz-Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Geglücktes Experiment

Zum ersten Mal hatte sich die Kreisgruppe Rosenheim des BUND Naturschutz (BN) dazu entschlossen, eine Podiumsdiskussion zur Landtagswahl mit Direktkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien aus Stadt und Landkreis Rosenheim durchzuführen. Viele Zuhörer waren sich einig: Das Experiment ist geglückt! weiterlesen… »

Mia ham’s satt

6. Oktober 2018
11:00bis14:30

Samstag, 6. Oktober, 11:00 – 14:30 in München
Mia ham’s satt
Demo für Bauernhöfe statt Agrarfabriken, Natur statt Flächenfraß, saubere Luft statt Verkehrskollaps

Programm:
11:00 Startkundgebung am Königsplatz mit Live-Musik
11:45 Start Demozug, Route: Königsplatz – Brienner Straße – Karolinenplatz – Brienner Straße – Odeonsplatz – Ludwigstraße – Theresienstraße – Arcisstraße – Königsplatz
13:30 Abschlusskundgebung am Königsplatz mit Live-Musik
ca. 14:30 Ende

Am Rednerpult:

  • Dr. Norbert Schäffer, Landesbund für Vogelschutz
  • Moritz Angstwurm, BUNDjugend
  • Chris Methmann, Campact
  • Richard Mergner, BUND Naturschutz in Bayern
  • Gertraud Gafus, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft
  • Martin Haefeker, Europäischer Berufsimkerverband
  • Frank Meuser, Deutscher Tierschutzbund
  • Helga Stieglmeier, AufgeMUCt
  • Bernadette Felsch, ADFC

Musiker*innen:

Trägerkreis: AbL Bayern, adfc Bayern, Aktionsbündnis Artgerechtes München,  Aktionsbündnis aufgeMUCkt, BUND Naturschutz, campact, LBV, Slow Food, Deutscher Tierschutzbund, Umweltinstitut München

Weitere Infos unter www.miahamssatt.de

Anreise-Empfehlung aus Rosenheim:
Treff bis 9:15 im Bahnhofsgebäude, Kauf von Bayern-Tickets, Fahrt mit Meridian um 9:29 oder 9:33 bis München-Hauptbahnhof und zu Fuß oder mit U2 zum Königsplatz

Energieberatungstage im Landratsamt Rosenheim

11. Januar 2018
09:00bis16:00
8. Februar 2018
09:00bis16:00
8. März 2018
09:00bis16:00
12. April 2018
09:00bis16:00
17. Mai 2018
09:00bis16:00
14. Juni 2018
09:00bis16:00
12. Juli 2018
09:00bis16:00
9. August 2018
09:00bis16:00
13. September 2018
09:00bis16:00
11. Oktober 2018
09:00bis16:00
8. November 2018
09:00bis16:00
13. Dezember 2018
09:00bis16:00

Energieeinsparung und erneuerbare Energien

• Wie kann ich meine Strom- und Heizkosten vermindern?
• Welches Heizsystem ist das Richtige für mein Haus/meine Wohnung?
• Welche erneuerbaren Energien kann ich einsetzen?
• Muss ich meine Fenster auswechseln?
• Welche Dämmstoffe passen zu meinem Haus?
• Fördermöglichkeiten?

Über diese und andere Fragen zum Thema Energie können sich Bauherrn, Wohnungs-
und Gebäudebesitzer im Landratsamt Rosenheim ausführlich informieren.

Die kostenlose Beratung erfolgt in Einzelgesprächen durch anerkannte und unabhängige Energieberater, z. B. Bauingenieure, Architekten.

Erforderlich ist lediglich eine telefonische Anmeldung. Tel. 08031/392-1089

unterstützt von BAYERNenergie e.V.

Landratsamt Rosenheim, Wittelsbacherstr. 53, 83022 Rosenheim -Wirtschaftsförderstelle-
Tel.: 08031/392-1089, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@lra-rosenheim.de

Terminübersicht 2018

mitmacher.net läuft unter Wordpress 4.9.9
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates