mitmacher.net

Das aktuelle Umweltportal für das Rosenheimer Land

Kategorie: Termine

Critical Mass

5. Mai 2018
11:55bis13:30

Die Critical Mass radelt wieder. Und fordert damit eine Verkehrswende in den Städten, in diesem Fall in Rosenheim.

11.55 Uhr ab Ludwigsplatz Rosenheim.

Infos, was das ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Critical_Mass_(Aktionsform)

Website Rosenheim (in Bearbeitung): https://critical-mass.rosenheim.tk/

Umwelttag für Stadt und Landkreis Rosenheim

12. Mai 2018
10:00bis16:00

Am Samstag, 12. Mai 2018, wird es in der Rosenheimer Fußgängerzone wieder einen Umwelttag für Stadt und Landkreis Rosenheim geben. Er findet heuer in größerem Rahmen auf dem Max-Josefs-Platz statt, mit Erweiterungen auf Heilig-Geist-Straße und Ludwigsplatz. Verschiedene lokale Organisationen gestalten den Tag in Eigenregie, allen voran BUND Naturschutz, Rosolar und Carsharing Rosenheim.

Die Organisationen wollen nicht nur auf lokale und globale Umweltprobleme aufmerksam machen, sondern auch Lösungsmöglichkeiten aufzeigen. Für Groß und Klein wird zwischen 10 und 16 Uhr ein reichhaltiges Programm zur Information und zum Mitmachen geboten.

Mit dabei sind auf dem Max-Josefs-Platz und in der Heilig-Geist-Straße:

Darüber hinaus gibt es im Bereich vom Mittertor bis zum Ludwigsplatz Info-Stände mit Umweltbezug von folgenden politischen Parteien:

  • B90/Grüne
  • FDP
  • Freie Wähler
  • LINKE
  • MUT
  • ÖDP

Faltblatt (Flyer) und Plakate (DIN A 3) für die Veranstaltung gibt es z. B. in der BUND Naturschutz-Geschäftsstelle (bitte sicherheitshalber vorher anrufen) oder hier zum Herunterladen:

Vortrag Winfried Wolf: Elektromobilität

16. Mai 2018
19:00bis21:30

Elektro-Pkw als Teil der Krise der aktuellen Mobilität. Oder: Die Notwendigkeit einer umfassenden Verkehrswende. Vortrag und Diskussion mit Dr. Winfried Wolf.

Im Mail-Keller, großer Saal. Rosenheim, Schmettererstraße 20.

Eine Veranstaltung von isw e.V. und attac Rosenheim.

Winfried Wolf, der bekannte Verkehrsexperte, befasst sich unter dem Eindruck des Dieselskandals und der hektischen Aktivitäten zur Elektro-Mobilität mit der komplexen Materie der Reformen in der Automobilindustrie und den sich abzeichnenden Notwendigkeiten einer umfassenden Verkehrswende.

Die Automobilindustrie versucht mit der Elektromobilität eine Vitalisierung des Autos als Ausdruck von Wohlstandswachstum. Der Beitrag des Elektro-PKW zur Entschärfung der Klimakrise und der Luftverschmutzung ist aber kritisch zu hinterfragen.

Wolf geht es um die Skizzierung eines Auswegs aus einer jahrzehntelang dominierenden Verkehrspolitik, die uns an den Rand einer mehrfachen Katastrophe gebracht hat.

  • Straßen- und Luftverkehr sind zunehmend der entscheidende Treiber der Klimaerwärmung.
  • Die Klimaziele im Verkehrsbereich sind auch über einen zunehmenden Anteil an Elektro-Pkw nicht zu erreichen.
  • Das Elektro-Auto in seiner jetzigen Auslegung trägt nicht zur Entschärfung der Klimakrise bei.
  • Die Elektromobilisierung des Autoverkehrs ist keine geeignete Maßnahme, um die lebensbedrohlichen Luftverunreinigungen und verkehrstechnisch bedingten Lebenseinschränkungen in den Städten zurückzudrängen.
  • Das Umswitchen auf Elektromobilität und eine Erhöhung des Anteils von Elektro-Pkw am Automobilverkehr leistet nicht den propagierten Beitrag für die Energiewende.
  • Die bestehende Verkehrsmarktordung, die massiv die Verkehrsarten Luftverkehr, Straßenverkehr und Schifffahrt fördert, ist neu zu ordnen.
  • Das Ziel ist eine grundsätzliche Wende der Verkehrspolitik.

Die Veranstaltung ist kostenlos; anstelle von Eintritt bitten wir um Spenden.

Gäste sind herzlich willkommen. Infos: 0162-528 2531.

Energieberatungstage im Landratsamt Rosenheim

11. Januar 2018
09:00bis16:00
8. Februar 2018
09:00bis16:00
8. März 2018
09:00bis16:00
12. April 2018
09:00bis16:00
17. Mai 2018
09:00bis16:00
14. Juni 2018
09:00bis16:00
12. Juli 2018
09:00bis16:00
9. August 2018
09:00bis16:00
13. September 2018
09:00bis16:00
11. Oktober 2018
09:00bis16:00
8. November 2018
09:00bis16:00
13. Dezember 2018
09:00bis16:00

Energieeinsparung und erneuerbare Energien

• Wie kann ich meine Strom- und Heizkosten vermindern?
• Welches Heizsystem ist das Richtige für mein Haus/meine Wohnung?
• Welche erneuerbaren Energien kann ich einsetzen?
• Muss ich meine Fenster auswechseln?
• Welche Dämmstoffe passen zu meinem Haus?
• Fördermöglichkeiten?

Über diese und andere Fragen zum Thema Energie können sich Bauherrn, Wohnungs-
und Gebäudebesitzer im Landratsamt Rosenheim ausführlich informieren.

Die kostenlose Beratung erfolgt in Einzelgesprächen durch anerkannte und unabhängige Energieberater, z. B. Bauingenieure, Architekten.

Erforderlich ist lediglich eine telefonische Anmeldung. Tel. 08031/392-1089

unterstützt von BAYERNenergie e.V.

Landratsamt Rosenheim, Wittelsbacherstr. 53, 83022 Rosenheim -Wirtschaftsförderstelle-
Tel.: 08031/392-1089, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@lra-rosenheim.de

Terminübersicht 2018

mitmacher.net läuft unter Wordpress 4.9.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates