mitmacher.net

Das aktuelle Umweltportal für das Rosenheimer Land

Archiv: 2017

Möglichkeit zur Besichtigung von Passivhäusern (Neubau und Sanierung) in der Region – 14. Tage des Passivhauses 2017

12. November 2017

Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil, nutzen Sie die Gelegenheit und schnuppern Sie hinein in ein Passivhaus oder eine Sanierung im Passivhausstandard!

Nähere Informationen zu den Gebäuden finden sich hier: Website Passivhauskreis Rosenheim-Traunstein.

Veranstalter:
Passivhauskreis Rosenheim-Traunstein e.V.
Energieagentur Südostbayern
Landratsamt Rosenheim

1. Rosenheimer Wohnspartour – 14. Tage des Passivhauses 2017

11. November 2017

Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil, nutzen Sie die Gelegenheit und schnuppern Sie hinein in ein Passivhaus oder eine Sanierung im Passivhausstandard!

Ein weiteres Angebot im Rahmen der 14. Tage des Passivhauses:

Nähere Informationen zu den Gebäuden sowie Infoflyer mit Anmeldevordruck für die beiden Wohnspartouren finden sich hier: Website Passivhauskreis Rosenheim-Traunstein.

Veranstalter:
Passivhauskreis Rosenheim-Traunstein e.V.
Energieagentur Südostbayern
Landratsamt Rosenheim

1. Traunsteiner Wohnspartour – 14. Tage des Passivhauses 2017

10. November 2017

Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil, nutzen Sie die Gelegenheit und schnuppern Sie hinein in ein Passivhaus oder eine Sanierung im Passivhausstandard!

Weitere Angebote im Rahmen der 14. Tage des Passivhauses

Nähere Informationen zu den Gebäuden sowie Infoflyer mit Anmeldevordruck für die beiden Wohnspartouren finden sich hier: Website Passivhauskreis Rosenheim-Traunstein.

Veranstalter:
Passivhauskreis Rosenheim-Traunstein e.V.
Energieagentur Südostbayern
Landratsamt Rosenheim

Filmdrama „Zwei Tage, eine Nacht“

5. November 2017
19:30bis22:00

JUMA-Film und Attac Rosenheim zeigen einen besonderen Film, der dem Webmaster sehr am Herzen liegt. Es geht, auf sehr bewegende Weise, um die Wirkung des Arbeitslebens auf den Menschen, um Solidarität – oder Eigennutz. Am Beispiel einer besonders sensiblen, verletzlichen Heldin, quasi „eine der Schwächeren“.

Der Eintritt ist sehr sozial, wie immer bei Attac, nämlich FREI. – Hier die Pressenotiz:

 

„Zwei Tage, eine Nacht“ mit Marion Cotillard – Dramatischer Spielfilm aus dem Arbeitsleben

In der Reihe „Der politische Film“ zeigen Attac Rosenheim und JUMA-Film am Sonntag, dem 5. November, das belgische Spielfilmdrama „Zwei Tage, eine Nacht“ aus dem Jahr 2014. Thema: Eigennutz und Nächstenliebe in der Arbeitswelt. Beginn 19.30 Uhr, im „Z“ Rosenheim, Innstr. 45a. Eintritt frei.

Gerade erst hat die Arbeiterin Sandra ihre Depression überwunden. Plötzlich droht ihr die Kündigung. Die junge Mutter hat ein Wochenende, „Zwei Tage und eine Nacht“, um ihre Kollegen zu überreden, auf die begehrten Bonuszahlungen zu verzichten, damit sie selbst ihren Job behalten kann…

In menschlich berührender Weise geht es um den Zwiespalt zwischen Egoismus und Solidarität im Arbeitsleben. Unspektakulär, aber umso bewegender.

Ein Spielfilm der Belgier Jean-Pierre und Luc Dardenne (L‘ENFANT) mit der Oscar-Gewinnerin Marion Cotillard (DER GESCHMACK VON ROST UND KNOCHEN). Seit den 1990er Jahren untersuchen die beiden Filmemacher den Zustand der mitteleuropäischen Gesellschaften am Beispiel ihrer Heimatstadt Seraing (ca. 60.000 Einwohner). Die Filme vereinen Filmkunst und Sozialphilosophie und wurden bei allen wichtigen Filmfestivals ausgezeichnet.

Marion Cotillard wurde für diesen Film bei den Oscars 2015 als beste Hauptdarstellerin nominiert. Bei den British Academy Film Awards 2015, der César-Verleihung 2015 und den Satellite Awards 2014 gab es jeweils eine Nominierung als bester fremdsprachiger bzw. ausländischer Film. Insgesamt gewann der Film 37 Preise und wurde weitere 73-mal nominiert.

Die Feuilletons reagierten durchgehend positiv:

„Sandra oder Bonus? Treffender kann man die wirtschaftliche Krise kaum aufs Menschliche herunterbrechen. Eine überwältigende Wirkung.“ (Die Zeit)

„Der Film braucht keinerlei Extreme mehr, um die ganz großen Fragen zum alltäglichen Druck im Kapitalismus zu stellen.“ (SZ)

„Mit präzisen Beobachtungen und überzeugenden Darstellern fächern die Dardennes eine breite Palette urbaner Lebensentwürfe auf. Der Film macht die unterschiedlichen Erscheinungsformen des inneren Schweinehundes sichtbar. Aber selbst diejenigen, die sich gegen Sandra entscheiden, behalten dabei ihre Würde.“ (epd Film)

„Arbeitnehmer werden mit den Härten des Neoliberalismus konfrontiert. Marion Cotillard brilliert als Angestellte in Existenznot.“ (Der Spiegel)

„Man sieht klarer, wie der Kapitalismus das Verhalten formt.“ (FAZ)

„Näher als Marion Cotillard hat bei diesem Festival keine Figur ihre Zuschauer an sich gezogen.“ (Welt online)

„Souverän, schnörkellos und spannend… Das Motto der Dardennes lautet einmal mehr: Maximaler Minimalismus. Die dramaturgische Bilanz: Stimmig. Präzise. Bewegend.“ (PROGRAMMKINO.de)

Seite des Verleihs:

www.alamodefilm.de/medium/detail/zwei-tage-eine-nacht.html

Hier sind die Kritiken ausführlicher, sowie noch Fotos.

14. „Tage des Passivhauses“ in Rosenheim und Traunstein

Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil, nutzen Sie die Gelegenheit und schnuppern Sie hinein in ein Passivhaus oder eine Sanierung im Passivhausstandard!

Programm:

weiterlesen… »

Rosenheimer Hausbesitzertag 2017

24. November 2017
16:00bis20:30

Beim Rosenheimer Hausbesitzertag 2017

  • haben Sie Gelegenheit, sich zu informieren und beraten zu lassen,
  • erhalten Sie Informationen zu Förderung und Finanzierung Ihres Vorhabens und
  • können sich Anregungen holen von guten Beispielen.

Machen Sie Ihre Immobilie jetzt fit für die Zukunft!

Programm:

Segmente
Salzburg + Kufstein

Segmente Innsbruck + München

16:00 h FilmBauen mit Hausverstand“ (2005, 45 min) Ausstellung (Stand: 1. Oktober 2017):

Energieberaterverband BAYERNenergie e.V.

Landratsamt Rosenheim mit Initiative Energiezukunft Rosenheim (ezro) und kommunalen Klimaschutzbeauftragten aus Stadt und Landkreis

Passivhauskreis Rosenheim-Traunstein e.V.

Rosenheimer Solarförderverein e.V.

Volksbanken Raiffeisenbanken in Stadt und Landkreis Rosenheim /
KfW Bankengruppe

 

Posterausstellung
2. Rosenheimer Energiezukunftspreis –Wohngebäude – eingereichte und prämierte Objekte

17:00 h FilmRenovation with Innovation – Die Chancen intelligenter Sanierung
(2013, 47 min)
18:00 h Vortrag Herr Bielmaier, KfW Bankengruppe: „Aktuelle Fördermöglichkeiten der KfW“
18:45 h bis
19:00 h
Kurzvorstellung der Aussteller mit Informationen zum Beratungs- bzw. Leistungsangebot
 

 

20:30 h Ende der Veranstaltung

 

Ort:
KuKo Rosenheim, Saal Rosenheim, https://www.kuko.de/

Veranstalter:


Plakat als Download:
PlakatHausbesitzertag-KuKo-20171124

Eintritt frei!

 

Haager E-Mobilitätstag 2017

22. Oktober 2017
14:00bis16:00

Elektromobilität ist aktuell in aller Munde, aber es gibt immer noch viele Vorbehalte und vor allem viele Fragen:

  • Sind Elektrofahrzeuge praxistauglich?
  • Wie sind die aktuellen Reichweiten?
  • Was brauche ich zum Laden?
  • Welches E-Fahrzeug passt zu mir?
  • Ist das nicht noch viel zu teuer?

Diese Fragen und noch viel mehr wollen wir für Sie und Euch beim Haager Elektromobilitätstag 2017 beantworten. Sie haben Gelegenheit, sich verschiedene Fahrzeugtypen anzuschauen und mit Fahrzeugbesitzern über ihre praktischen Erfahrungen zu sprechen.

Zeit: So, 22. Oktober 2017 von 14:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Marktplatz in Haag

Die Organisatoren freuen sich auf zahlreiche Interessenten und bedanken sich ganz herzlich bei den Sponsoren Kraftwerke Haag und Raiffeisenbank Haag.

Veranstalter: Agenda21 Haager Land mit Unterstützung des Marktes Haag und in Kooperation mit dem Rosenheimer Solarförderverein e.V.

Plakat als Download: EMO Tag in Haag 2017 Plakat allgemein

Infoflyer als Download: 2. Rosolar-E-Tour – EMO-Tag Haag

Müllsammeln mit dem BUND Naturschutz

23. September 2017
10:00bis11:30

Samstag, 23. September, 10:00 an der Mangfall hinter dem Eisstadion
Müllsammeln mit dem BUND Naturschutz
Tüten und Müllkrallen vorhanden, Anmeldung nicht erforderlich
Ratsam: Festes Schuhwerk und Handschuhe
Dauer: ca. 1,5 h
Fällt aus bei Regen!
Veranstalter: BUND Naturschutz, Ortsgruppe Rosenheim

Biotoppflege auf der Enzianwiese des BUND Naturschutz

23. September 2017
09:00bis15:00

Samstag, 23. September, ab 9:00 an der Gritschen am Samerberg
Biotoppflege auf der Enzianwiese des BUND Naturschutz
Für Brotzeit und Getränke ist gesorgt
Anmeldung bei der BN-Ortsgruppe Nußdorf-Neubeuern oder der BN-Geschäftsstelle erwünscht
Soweit vorhanden: Rechen und Heugabeln mitbringen
Wasserfeste und trittsichere Schuhe ratsam!
Veranstalter: BN KG Rosenheim / OG Nußdorf-Neubeuern

https://rosenheim.bund-naturschutz.de/veranstaltungen/termin/biotoppflege-auf-der-enzianwiese.html

„Weiloisirgendwiazamhängd“ – Filmabend im Rahmen der Internationalen Fairen Woche

28. September 2017
18:30bis21:00

Im Rahmen der Internationalen Fairen Woche 2017 veranstaltet die Fairtrade-Steuerungsgruppe der Stadt Rosenheim am Donnerstag, 28. September, 18.30 Uhr einen Filmabend im Rathaus in der Königstraße 24. Der große Rathaussaal wird zum Kino, in dem „Weiloisirgendwiazamhängd“ gezeigt wird – ein Film über Landwirtschaft, Landschaft und Menschen in Zeiten der Globalisierung.

Der Film, der ehrenamtlich von Bauern aus dem Agrarbündnis Berchtesgadener Land/Traunstein erstellt wurde, verdeutlicht die komplexen Zusammenhänge zwischen Monokulturen, Pestizideinsatz und Überdüngung, dem Konsumverhalten und zu niedrigen Milch- und Fleischpreisen. Der Film zeigt viele Lösungsmöglichkeiten auf, zu denen jede/r Einzelne beitragen kann, um die kleinbäuerlichen Strukturen unserer Region zu erhalten.

Leonhard Strasser, Vorsitzender des Agrarbündnisses BGL/TS ist während der Filmvorführung anwesend und steht im Nachgang für eine Diskussion zur Verfügung.

In der Woche vom 25. – 29. September besteht zudem die Möglichkeit, während der üblichen Öffnungszeiten im Rathaus eine Plakatausstellung der Schülerinnen und Schüler der Berufsschule II zum Thema „Fairtrade“ zu besichtigen.

Zeit: Donnerstag, 28.09.2017, 18:30 h
Ort: Rathaus Rosenheim, Großer Rathaussaal, Königstraße 24, 83022 Rosenheim

mitmacher.net läuft unter Wordpress 4.7.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates