mitmacher.net

Das aktuelle Umweltportal für das Rosenheimer Land

Archiv: Juli 2012

Neuer Termin: Hans-Josef Fell: Vortrag zur Energiewende

11. Oktober 2012
20:00bis22:00

Fukoshima ist schon wieder im Hintergrund, die Presse meldet höhere Strompreise wegen der Photovoltaik, Windkraftstandorte scheitern am Widerstand der Bevölkerung, kurz die angekündigte Energiewende stockt.

  • Warum werden die Appelle der Klimaschutzkonferenzen so wenig gehört und umgesetzt?
  • Warum traut man sich nicht konsequent auf die erneuerbaren Energieträger Photovoltaik und Wind zu setzen?
  • Warum wird die Kraft- Wärmekopplung dezentral nicht stärker umgesetzt?
  • Warum tragen die Kosten für die EEG Förderung fast nur die privaten Haushalte und nicht die Großverbraucher?

weiterlesen… »

Studienfahrt: Energieautarke Gemeinde Wildpoldsried – Wie die Energiewende gelingt!

22. September 2012
06:45bis19:45

Wildpoldsried erzeugt bereits heute mehr Energie als es selbst verbraucht. Damit hat die Gemeinde nahe Kempten ein Ziel erreicht, das viele noch vor sich haben. Weil ein derartiges Projekt immer nur dann gelingt, wenn es ein Zusammenspiel der Kräfte gibt, erhält die Besuchergruppe aus Rosenheim zunächst einen Einblick in den energiepolitischen Werdegang des Ortes. Anschließend informieren die Vertreter der Gemeinde bei einem Rundgang über verschiedene Formen der Energiegewinnung durch Biomasse, Windkraft, Photovoltaik und Wasserkraft. Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen Blick auf  Wildpoldsried 2025 und die bereits heute erfolgten Schritte dahin. Wenn Sie einen Ort erleben wollen, in dem Sie die Kraft der Menschen spüren, dann sind Sie in Wildpoldsried an der richtigen Stelle!

Einladungsflyer:
Flyer

Termin:
Sa 22.09.2012, 06.45 – 19.45 Uhr

Treffpunkt:
Bildungszentrum, Pettenkoferstr. 5, Rosenheim

Veranstalter:
Bildungswerk Rosenheim

Kooperation:
AK Energie der Gemeinde Feldkirchen-Westerham, Landratsamt Rosenheim und rosolar

Gebühr: 20,- EUR

Anmeldung:
Mo-Fr 10-12 Uhr unter Tel. 08031 214218
oder per Email: info@bildungswerk-rosenheim.de

 

Bürgerinitiative sammelt über 1000 Unterschriften gegen „Nahversorgungszentrum“ in Rosenheim-Nord

Die am 16. Mai 2012 gegründete Bürgerinitiative Rosenheim Nord in Westerndorf-St.Peter, welche die bestehenden Einkaufsmöglichkeiten und die Grünflächen im Rosenheimer Norden
erhalten und zusätzlichen Verkehr verhindern will, hat bereits Ende Juni über 1000 Unterschriften gegen das sogenannte Nahversorgungszentrum an der Westerndorfer Straße gesammelt. weiterlesen… »

Konsumkritischer Stadtrundgang

21. Juli 2012
11:00bis13:00

Konsumkritischer Stadtrundgang in Rosenheim
Die internationalen Spuren unseres Konsums

Am 21. Juli lädt die Greenpeace-Jugend Rosenheim zu einem Stadtrundgang zu den Themen Globalisierung und nachhaltiger Konsum.

Auf dem Weg durch die Innenstadt will Greenpeace zeigen, wie sehr Globalisierung längst ein Teil des Alltags geworden ist. Der Rundgang folgt den Spuren alltäglicher Verbrauchsgüter, die auf ihrem Weg in das Geschäft um die Ecke oft die ganze Welt umreisen. Zugleich soll deutlich werden, welche Alternativen die Konsument_innen haben, wie sie Einfluss auf weltweit agierende Unternehmen ausüben können.

Weitere Termine sind am 15.9. und 10.11.12. Treffpunkt ist jeweils um 11 Uhr am Mittertor in Rosenheim. Der Rundgang dauert etwa 90 Minuten, die Teilnahme ist kostenlos. Bei starkem Regen muss die Veranstaltung entfallen. Für Gruppen sind nach Absprache auch Sondertermine möglich.

Ein Projekt von Weltbewusst mit Unterstützung von Greenpeace.
Kontakt: gp-jugend.rosenheim@web.de
Infos: http://www.weltbewusst.org/

Kontakt Greenpeace Rosenheim: 08061-342 965 (Justus) oder 0176 2120 3580 (Rebecca)

Windenergie nutzbar machen

5. Juli 2012
20:00bis22:30

Windenergie wird das zentrale Thema der Energiewende in den kommenden Jahren sein. Rosolar beleuchtet im Rahmen des nächsten Solartreff das sehr kontrovers diskutierte Thema, insbesondere mit Blick auf das Rosenheimer Land. Interessierte Besucher haben die Möglichkeit, sich mit den Möglichkeiten der Windenergie in unserer Region näher vertraut zu machen und auch selbst einen Beitrag zur Meinungsbildung zu leisten. Der Eintritt ist frei.

Ort: Mailkeller, Schmettererstr. 20, 83022 Rosenheim

 

Entfällt: Kampf gegen Armut – Kampf gegen Klimawandel: Beides gewinnen oder beides verlieren

6. Juli 2012
19:00bis21:00

Entfällt!

 

Unser Referent René Ngongo kann wegen Terminkollisionen am 06/07/12 nicht zu uns kommen. Somit fällt das Herzstück unserer Veranstaltung an diesem Tag weg. Einen sinnvollen Ersatz können wir in der Kürze der Zeit nicht organisieren, deshalb entfällt die ganze Veranstaltung.

WIR SIND ELONGO!

Unser Verein ist eine deutsch-kongolesische Nichtregierungsorganisation zur Förderung von Kleinprojekten im Kongo und wir laden alle Interessierten am Freitag, 06/07/2012 um 19 Uhr zu Vortrag und Diskussion ein.

Wir freuen uns, René Ngongo aus der Demokratischen Republik Kongo begrüßen zu dürfen. Als ehemals leitendes Mitglied von Greenpeace International, Träger des Alternativen Nobelpreises 2009 und Gründer von OCEAN zum Schutz des Regenwalds widmet er sich zusammen mit uns dem Thema unserer Veranstaltung:

Kampf gegen Armut – Kampf gegen Klimawandel: Beides gewinnen oder beides verlieren

Seien Sie dabei und treffen Sie uns im Mailkeller in der Schmettererstr. 20 in Rosenheim!

Elongo e.V. – Deutsch-kongolesische Entwicklungsorganisation / Obergrünthal 4 / 83064 Raubling

Tel. +49 (0) 8035 – 2801 / Fax +49 (0) 8035 – 2816 / kongo@elongo.de / www.elongo.de

Reihe „Krisen“: Spielfilm „Winterknochen“

27. Juli 2012
20:00bis22:30

Juma-Film setzt innerhalb der Veranstaltungsreihe „Krisen“ die Filme über „Starke Frauen“ fort!

Drei Filme US-amerikanischer Regisseurinnen, in denen Frauen in Krisen Stärke zeigen müssen. Juma-Film warnt: „Original mit Untertiteln! Wenig Dialoge, wenig Action!“ Dafür großartige Schauspielerinnen, Realismus ohne Effekthascherei, Portraits von Gegenwart und Landschaft, Filmkunst, haufenweise Preise und Festivals. Zwischen den Zeilen politisch. Armut in einem reichen Land.

Am 27.7.: „Starke Frauen?!“ Teil VIII. Juma-Films 3. Beitrag zur Reihe “Krisen”.

„Winterknochen“ (2010): Ree kümmert sich um ihre zwei jüngeren Geschwister und die psychisch kranke Mutter. Die Familie droht ihr Heim und den angrenzenden Wald zu verlieren, wenn Ree nicht den verschwundenen Vater findet. Authentisches, unter Mitwirkung der Einheimischen entstandenes Portrait der Ozarks in Missouri, einem abgehängten Hinterhof der USA. Animismus, Familienehre, Gewalt, Crystal Meth.

Im „Z“ in Rosenheim, Innstr. 45a. Der Link zum Trailer und zu Wikipedia: http://piratepad.net/tgDl0wOGEC

Reihe „Krisen“: Spielfilm „Fluß unter Eis“

6. Juli 2012
20:00bis22:30

Juma-Film setzt innerhalb der Veranstaltungsreihe „Krisen“ die Filme über „Starke Frauen“ fort!

Drei Filme US-amerikanischer Regisseurinnen, in denen Frauen in Krisen Stärke zeigen müssen. Juma-Film warnt: „Original mit Untertiteln! Wenig Dialoge, wenig Action!“ Dafür großartige Schauspielerinnen, Realismus ohne Effekthascherei, Portraits von Gegenwart und Landschaft, Filmkunst, haufenweise Preise und Festivals. Zwischen den Zeilen politisch. Armut in einem reichen Land.

„Starke Frauen?!“ Teil VII. Juma-Films 2. Beitrag zur Reihe “Krisen”: 

„Fluß unter Eis“: Ein Indianerreservat an der Grenze zu Kanada. Die Supermarktangestellte Ray ist mit ihren zwei Kindern allein. Ihr Mann verschwand mit dem Geld, das Ray für ein Trailer Home gespart hat. Weil eine Nachbarin sein Auto findet, kommen die Frauen kurz vor Weihnachten auf eine Geschäftsidee: im Kofferraum lassen sich illegale Einwanderer über den zugefrorenen Fluss ins Land schmuggeln.

Im „Z“ in Rosenheim, Innstr. 45a. Der Link zum Trailer und zu Wikipedia: http://piratepad.net/tgDl0wOGEC

mitmacher.net läuft unter Wordpress 4.7.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates